Statistiken zum Thema Paid Content

Statistiken zum Thema Paid Content

Statistiken zur Nutzung von Paid Content

Unter Paid Content versteht man digitale Inhalte, die kostenpflichtig über das Internet angeboten werden. Kostenpflichtige Downloads oder Streams von Musik oder Filmen über bestimmte Portale fallen ebenso unter den Begriff wie E-Books, Apps oder das Abrufen von Nachrichtenartikeln. Für das Jahr 2016 wird in Deutschland ein Umsatz in Höhe von 4,9 Milliarden Euro durch Paid Content erwartet. Der größte Umsatzanteil soll durch Gambling erzielt werden. Die Bereitschaft für Online-Content zu bezahlen, nimmt seit 2001 in Deutschland zu: Waren es im Jahr 2001 noch 33,4 Prozent der befragten Internetnutzer, die Zahlungsbereitschaft für Online-Inhalte zeigten, stieg dieser Anteil auf rund 74 Prozent im Jahr 2015. Der Anteil der Personen in Deutschland, die für Nachrichten im Internet gezahlt haben, lag im Jahr 2015 bei acht Prozent. Laut einer Bitkom-Umfrage gaben etwa 22 Prozent der befragten Internetnutzer an, für journalistische Inhalte im Internet eine monatliche Pauschale zu zahlen. Dagegen gaben 20 Prozent der Befragten an, für einzelne Artikel oder Ausgaben im Internet Geld gezahlt zu haben.



Bild: istockphoto.com / Tpopova

Tabellen einbetten


Empfohlene Statistiken zum Thema „Paid Content“
Empfohlene Studien
  • Das ganze Thema in einem Dokument
  • Direkt Downloaden
  • Große Zeitersparnis
Neueste Infografik zum Thema Paid Content
Paid Content Infografik - Grippesaison beschert Ärzten viel Arbeit
Verwandte Statistiken