Statistiken zu Onlinevideos

Statistiken zu Onlinevideos

Statistiken zuzum Thema Onlinevideos

In Deutschland nutzen aktuell rund 72 Prozent der Internetnutzer mindestens selten Onlinevideos. Besonders beliebt sind Musikvideos bei den bei den Onlinevideo-Nutzern. Das Datenvolumen des Traffics von Internetvideos über PCs soll bis 2020 um fast 260 Prozent steigen.

In den letzten Jahren haben sich verschiedene Video-Sharing-Portale etabliert. Zu den bekanntesten zählen YouTube, Vimeo, Dailymotion und Twitch. Diese bieten dem Internetnutzer eine breite Sammlung an Videos zu unterschiedlichen Themen an. Die Video-Sharing-Plattform mit der höchsten Reichweite in Deutschland ist YouTube mit einem Marktanteil von rund 81 Prozent. Mit großem Abstand folgt Dailymotion (4,5 Prozent).
Unter den Video-on-Demand-Anbietern für Filme und Serien zählen Amazon Prime, Netflix und Maxdome zu den beliebtesten in Deutschland. Die Zahl der Streaming-Abonnenten von Netflix weltweit ist stetig gestiegen und belief sich im 3. Quartal 2016 auf rund 87 Millionen. Der größte Anteil der Netflix-Nutzer kommt mit 51,9 Prozent aus den USA.
Die Umsätze im digitalen Videomarkt sind in den letzten Jahren in Deutschland ebenfalls permanent gestiegen: Während im Jahr 2007 in Deutschland mit digitalen Videos (ohne Subscription-Video-on-Demand) drei Millionen Euro umgesetzt wurden, belief sich der Umsatz im Jahr 2015 auf 195 Millionen.
Vermehrt werden auch Fernsehsendungen über das Internet geschaut. In Deutschland beispielsweise nutzen zumindest gelegentlich rund 37 Prozent der Bevölkerung das Angebot der Mediatheken der Fernsehsender. Etwa 3,3 Millionen Internetnutzer in Deutschland nutzen das Internet für Online-Fernsehen. Anbieter im Web-TV-Markt in Deutschland sind beispielsweise Submarken klassischer Printmedien, die 25 Prozent des Marktes ausmachen.




Mehr anzeigen   

Fakten zum Thema: Online Videos
ÜberblickWerteStatistik
Anzahl der Kauf- und Vermietvorgänge im digitalen Videomarkt in Deutschland30,8 Mio. Details →
Prognostizierte Umsätze mit TV-Inhalten auf Video-on-Demand-Plattformen in Deutschland273 Mio. US$ Details →
Führende VideoportaleWerteStatistik
Top Online-Video-Plattform in Deutschland nach Anzahl der BesucherGoogle Sites Details →
Anzahl der bei YouTube aufgerufenen Videos pro Tag4 Mrd. Details →
Anzahl der Streaming-Abonnenten von Netflix weltweit86,7 Millionen Details →
Gewinn von Netflix (Q3 2016)51,5 Mio. US-Dollar Details →
NutzungsartenWerteStatistik
Anteil der Befragten, die Videoportale im Internet nutzen59% Details →
Anteil der Personen in Deutschland, die schon einmal Livestreaming bzw. Video-on-Demand genutzt haben45,4% Details →
Anzahl der deutschen Internetnutzer, die häufig über das Internet das Fernsehprogramm anschauen4,76 Mio. Details →
Mobile VideonutzungWerteStatistik
Anzahl der Nutzer in Deutschland, die Online-Videos am Handy ansehen15,8 Mio. Details →
Mediathek mit der größten Reichweite bei Smartphone-Besitzern in DeutschlandARD Details →
Pay-TV- und Video-Anbieter mit der größten Reichweite bei Smartphone-BesitzernSky Details →
Online-Video AdvertisingWerteStatistik
Ausgaben für Bewegtbildwerbung im Internet in Deutschland305 Mio. € Details →
Nettowerbeumsätze mit Online-Video-Ads in Deutschland320 Mio. Euro Details →
UmsätzeWerteStatistik
Umsatz im digitalen Videomarkt (ohne SVoD) in Deutschland195 Mio. Euro Details →
Umsatz mit dem Verkauf und Verleih von Filmen im Internet in Deutschland134 Mio. € Details →
Tabellen einbetten


Empfohlene Statistiken zum Thema „Onlinevideos“
  • Das ganze Thema in einem Dokument
  • Direkt Downloaden
  • Große Zeitersparnis
Neueste Infografik zum Thema Onlinevideos
Onlinevideos Infografik - So zerstückelt ist der deutsche VoD-Markt
Verwandte Statistiken