Kindersterblichkeit in Russland bis 2017

Die Statistik zeigt die Entwicklung der Kindersterblichkeit* pro 1.000 Lebendgeburten in Russland in den Jahren von 2007 bis 2017. Im Jahr 2017 betrug die Kindersterblichkeitsrate in Russland rund 7,6. Gemessen an den Lebendgeburten betrug der prozentuale Anteil der Kinder, die 2017 vor der Erreichung des 5. Lebensjahres starben, somit rund 0,8 Prozent.

Russland: Kindersterblichkeit* von 2007 bis 2017

Todesfälle je 1.000 Lebendgeburten
20177,6
20168
20158,6
2014 9,1
2013 9,5
2012 9,8
2011 10,1
2010 10,4
2009 10,7
2008 11,2
2007 12
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

United Nations

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2019

Region

Russland

Erhebungszeitraum

2007 bis 2017

Hinweise und Anmerkungen

* Kindersterblichkeit wird in der Quelle definiert, als die Wahrscheinlichkeit eines Kindes vor der Erreichung des 5. Lebensjahres zu sterben, bezogen auf 1.000 Lebendgeburten.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Todesursachen in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.