Fertilitätsrate in Österreich bis 2018

Fertilitätsrate in Österreich von 2008 bis 2018 (Geborene Kinder je Frau)

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 06.06.2019
Fertilitätsrate in Österreich bis 2018 Nach der für das Jahr 2018 ermittelten Fertilitätsrate bekommt eine Frau in Österreich durchschnittlich 1,48 Kinder in ihrem Leben. Die Rate ist in den letzten beiden Jahren jeweils gesunken, liegt aber noch über dem Tiefststand von 2009 (1,4 Kinder).
Was ist die Fertilitätsrate?

Die Fertilitätsrate, auch Fruchtbarkeitsziffer, Fruchtbarkeitsrate oder zusammengefasste Geburtenziffer genannt, bezeichnet die durchschnittliche Anzahl der lebendgeborenen Kinder, die eine Frau während ihres gebärfähigen Alters voraussichtlich zur Welt bringt. Generell gilt ein Niveau von 2,1 Kindern je Frau als nötig, um die Bevölkerung langfristig stabil zu halten. Die Fertilitätsrate wird im allgemeinen Sprachgebrauch bisweilen mit der Geburtenrate verwechselt, die die Anzahl der Lebendgeborenen in einem Jahr zur Bevölkerung im selben Jahr ins Verhältnis setzt.

Natürliche Bevölkerungsentwicklung

Die natürliche Bevölkerungsentwicklung ist ein Teilbereich der Demografie und bezieht sich auf die Differenz von Geburten und Todesfällen, lässt also den Faktor Migration (Ein- und Auswanderung) außen vor. Die Geburtenbilanz in Österreich war in den letzten Jahren leicht positiv, d.h. es wurden insgesamt mehr Menschen geboren als starben. Die Bevölkerung wäre demnach auch ohne Zuwanderung gewachsen. In den einzelnen Bundesländern fällt diese Bilanz jedoch teilweise auch negativ aus; dementsprechend gibt es ebenso relevante regionale Unterschiede bei der Fertilitätsrate.
Mehr erfahren

Fertilitätsrate in Österreich von 2008 bis 2018 (Geborene Kinder je Frau)

Statistik wird geladen...
Geborene Kinder je Frau
20181,48
20171,52
20161,53
2015*1,49
20141,46
20131,44
20121,44
20111,43
20101,44
20091,4
20081,42
Geborene Kinder je Frau
20181,48
20171,52
20161,53
2015*1,49
20141,46
20131,44
20121,44
20111,43
20101,44
20091,4
20081,42
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 06.06.2019
Nach der für das Jahr 2018 ermittelten Fertilitätsrate bekommt eine Frau in Österreich durchschnittlich 1,48 Kinder in ihrem Leben. Die Rate ist in den letzten beiden Jahren jeweils gesunken, liegt aber noch über dem Tiefststand von 2009 (1,4 Kinder).
Was ist die Fertilitätsrate?

Die Fertilitätsrate, auch Fruchtbarkeitsziffer, Fruchtbarkeitsrate oder zusammengefasste Geburtenziffer genannt, bezeichnet die durchschnittliche Anzahl der lebendgeborenen Kinder, die eine Frau während ihres gebärfähigen Alters voraussichtlich zur Welt bringt. Generell gilt ein Niveau von 2,1 Kindern je Frau als nötig, um die Bevölkerung langfristig stabil zu halten. Die Fertilitätsrate wird im allgemeinen Sprachgebrauch bisweilen mit der Geburtenrate verwechselt, die die Anzahl der Lebendgeborenen in einem Jahr zur Bevölkerung im selben Jahr ins Verhältnis setzt.

Natürliche Bevölkerungsentwicklung

Die natürliche Bevölkerungsentwicklung ist ein Teilbereich der Demografie und bezieht sich auf die Differenz von Geburten und Todesfällen, lässt also den Faktor Migration (Ein- und Auswanderung) außen vor. Die Geburtenbilanz in Österreich war in den letzten Jahren leicht positiv, d.h. es wurden insgesamt mehr Menschen geboren als starben. Die Bevölkerung wäre demnach auch ohne Zuwanderung gewachsen. In den einzelnen Bundesländern fällt diese Bilanz jedoch teilweise auch negativ aus; dementsprechend gibt es ebenso relevante regionale Unterschiede bei der Fertilitätsrate.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Österreich
Österreich

Alle Infos –
in einer Präsentation

Österreich

Das ganze Thema "Österreich" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Bevölkerung in Österreich"
  • Bevölkerungsstand
  • Bevölkerungsverteilung
  • Geburten und Todesfälle
Die wichtigsten Statistiken
  • Migration und Ausländer
  • Altersstruktur
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.