Steuereinnahmen in der Schweiz nach Staatsebenen bis 2018

Im Jahr 2018 nahm der Bund in der Schweiz rund 69,51 Milliarden Schweizer Franken an Steuern ein. Dies bedeutet eine Verringerung um circa 128 Millionen Schweizer Franken im Vergleich zu den Steuereinnahmen im Vorjahr. Die Steuereinnahmen aller Staatsebenen zusammengenommen haben hingegen innerhalb der letzten zehn Jahre stetig zugenommen.

Steuereinnahmen in der Schweiz nach Staatsebenen von 2008 bis 2018

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Eidgenössische Finanzverwaltung

Veröffentlichungsdatum

September 2019

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

2008 bis 2018

Besondere Eigenschaften

GFS-Modell*

Hinweise und Anmerkungen

* Gemäß den Richtlinien des Internationalen Währungsfonds (IWF), dem Government Finance Statistics Manual (GFSM 2014).

Die Werte wurden gerundet.

Die Quelle mit den Werten befindet sich auf der verlinkten Webseite im Reiter "Detaillierte Daten" und dort in den drei hinterlegten Dokumenten "Bund", "Gemeinde" und "Kantone".

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Steuern in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.