Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Steuereinnahmen aus der Mehrwertsteuer in Österreich von 2008 bis 2018
(in Milliarden Euro)
Steuereinnahmen aus der Mehrwertsteuer in Österreich bis 2018
Die Statistik zeigt die Steuereinnahmen aus der Mehrwertsteuer in Österreich von 2008 bis 2018. Im Jahr 2018 wurden in Österreich rund 29,3 Milliarden Euro aus der Mehrwertsteuer eingenommen.

Die Mehrwertsteuer, auch Umsatzsteuer genannt, zählt zu den Bundessteuern, wobei der Bund die Steuerhoheit hat und frei über die damit verbundenen Einnahmen verfügen kann. Die Steuereinnahmen kommen jedoch auch den einzelnen Bundesländern zu Gute, da diese jeweils Anteile der Steuergelder erhalten. In Österreich gibt es zwei verschiedene Mehrwertsteuersätze, die so genannte normale Mehrwertsteuer, die bei 20 Prozent liegt, und die ermäßigte Mehrwertsteuer mit einem Steuersatz von 10 Prozent.
Steuereinnahmen aus der Mehrwertsteuer in Österreich von 2008 bis 2018
(in Milliarden Euro)
Steuereinnahmen in Milliarden Euro
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

März 2019

Region

Österreich

Erhebungszeitraum

2008 bis 2018

Besondere Eigenschaften

gemäß der Klassifikation des europäischen Systems für volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen (ESVG2010)

Hinweise und Anmerkungen

Die Werte wurden gerundet.

Die Werte beinhalten die nationalen Steuereinnahmen sowie Einnahmen der Organe und Einrichtungen der Europäischen Union (= Traditionelle EU-Eigenmittel, z.B. Zuckerabgabe, "Rotterdam"-Zuschlag).

Steuereinnahmen aus der Mehrwertsteuer in Österreich bis 2018
Die Statistik zeigt die Steuereinnahmen aus der Mehrwertsteuer in Österreich von 2008 bis 2018. Im Jahr 2018 wurden in Österreich rund 29,3 Milliarden Euro aus der Mehrwertsteuer eingenommen.

Die Mehrwertsteuer, auch Umsatzsteuer genannt, zählt zu den Bundessteuern, wobei der Bund die Steuerhoheit hat und frei über die damit verbundenen Einnahmen verfügen kann. Die Steuereinnahmen kommen jedoch auch den einzelnen Bundesländern zu Gute, da diese jeweils Anteile der Steuergelder erhalten. In Österreich gibt es zwei verschiedene Mehrwertsteuersätze, die so genannte normale Mehrwertsteuer, die bei 20 Prozent liegt, und die ermäßigte Mehrwertsteuer mit einem Steuersatz von 10 Prozent.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Steuern in der Schweiz"
  • Steuereinnahmen insgesamt
  • Direkte Steuern für Privatpersonen (natürliche Personen)
  • Direkte Steuern für Unternehmen (juristische Personen)
  • Indirekte Steuern
  • Steuerhinterziehung und Steuerbetrug
  • Steuererklärung
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.