Bruttonationaleinkommen in Wirtschaftskrisen

Das Bruttonationaleinkommen Deutschlands ist in der Weltwirtschaftskrise von 1929 bis 1941 um 16 Prozent gesunken.

Historischer Vergleich der Veränderung der Bruttonationaleinkommen in großen Wirtschaftskrisen* weltweit

DeutschlandEuropaUSA
Weltwirtschaftskrise 1929-16%-7%-27%
Tiefste Rezession seit 1945-0,9%0,3%-0,7%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Statistisches Bundesamt; United Nations; BEA; Diverse Quellen (International Historical Statistics)

Veröffentlichungsdatum

Januar 2009

Region

Europa, Deutschland, USA

Erhebungszeitraum

1929 bis 1982

Hinweise und Anmerkungen

* Die tiefste Rezession nach 1945 gab es in Deutschland und den USA von 1974 bis 1976 und in Europa von 1981 bis 1983.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Mineralölwirtschaft in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.