Premium

Anteil der Personen mit Ratenkredit an allen Personen des SCHUFA-Datenbestands im Vergleich der Jahre 2006, 2011 und 2016 nach Altersgruppen

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Premium-Account mit folgenden Vorteilen:

  • Zugriff auf alle Premium-Inhalte
  • Download als XLS, PNG und PDF
  • Quellenangaben und Hintergrundinformationen
Premium-Account
49 € pro Monat*
*Laufzeit: 12 Monate, zzgl. MwSt.
Einzellizenz zur gewerblichen Nutzung
Statistik wird geladen...
200620112016
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
© Statista 2017

Weitere Angaben anzeigen

Quellenangaben anzeigen

Tableau Software
 
Informationen zur Statistik

Diese Statistik zeigt den Anteil der Personen, die einen Ratenkredit aufgenommen haben, in der jeweiligen Altersgruppe des SCHUFA-Datenbestands im Vergleich der Jahre 2006, 2011 und 2016. Über alle Altersgruppen hinweg verfügten im Jahr 2016 insgesamt etwa 15,5 Prozent der Deutschen, die im Datenbestand der SCHUFA erfasst waren, über einen Ratenkredit. Bei den 20- bis 24-Jährigen belief sich der Anteil der Personen mit Ratenkredit im selben Jahr auf ca. 10,9 Prozent.


Der Bestand der SCHUFA umfasst etwa 813 Millionen Datensätze von 5,3 Millionen Unternehmen und 67,2 Millionen Privatpersonen (Stand: Mai 2017). Zu über 90 Prozent der in Deutschland lebenden Personen liegen ausschließlich Positivmerkmale vor. Diese zeigen, dass eine Person wirtschaftlich aktiv ist und dabei zuverlässig handelt. Neben den Basisdaten wie Name, Geburtsdatum und Anschrift sind beispielsweise Girokonten, Kreditkarten, Handyverträge, Leasingverträge, Kredite und Versandhandelsgeschäfte auf Rechnung vermerkt.
Negative Informationen wie offene, ausreichend gemahnte und unbestrittene Forderungen oder die Abgabe einer Vermögensauskunft sind dagegen ein Hinweis auf nicht vertragsgerechtes Verhalten. Kontostände, Einkommen oder Geldanlagen beispielsweise werden nicht gespeichert.

Mehr erfahren
Sonderfunktionen
Download als ...
Grafik (PNG)
Excel (XLS)
PowerPoint (PPT)
PDF-Dokument
Chart-Optionen
Einstellungen
Drucken
Update per E-Mail
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Statistiken zum Thema: "Kreditaufnahme und Verschuldung"

  • Übersicht
Die wichtigsten Statistiken
  • Kreditvergabe an Unternehmen
Die wichtigsten Statistiken
  • Kreditvergabe an Privatpersonen
Die wichtigsten Statistiken
  • Verschuldung
  • Insolvenzen
Die wichtigsten Statistiken
  • SCHUFA-Daten

Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX

Kreditaufnahme und Verschuldung

Alle Infos –
in einer Präsentation

Kreditaufnahme und Verschuldung

Das ganze Thema "Kreditaufnahme und Verschuldung" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Statista für Ihr Unternehmen: Das Recherche- und Analyse-Tool

  • Produktfilm
  • Statistiken
  • Downloads

Unsere Premium-Statistiken - Fakten für Ihr Business

Statista hat aktuell über 1.000.000 Statistiken. Davon sind 93% (alle Premium-Statistiken) exklusiv nur für unsere kostenpflichtigen Accounts freigeschaltet.

Grenzenloser Zugang

Als Premium-Kunde von Statista können Sie jederzeit und unbegrenzt auf alle Statistiken zugreifen - inklusive Download in den wichtigsten Formaten (XLS, PDF und PNG). So erstellen Sie aussagekräftige Statistiken in einem Bruchteil der Zeit.

Führende Unternehmen nutzen Statista

Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen

Unsere Firmenlösungen: Sparen Sie Zeit und Geld

nur

49 €*

pro Monat
Ihre Vorteile
  • Vollzugriff auf alle Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
Der volle Funktionsumfang unserer Plattform persönlich erläutert
  • Erfahren Sie, wie Statista Ihr Unternehmen unterstützt
  • Umfangreiche Tour über alle Funktionen
  • Persönliche Beratung durch unser Support-Team
Die Wissensdatenbank für Ihr Unternehmen
  • Alle Funktionen des Premium-Accounts
  • Zugriff auf Dossiers, Prognosen und Studien
  • Nutzung der internationalen Datenbanken
  • Veröffentlichungsrecht und weitere exklusive Funktionen