Ausgewählte Geldanlagen - Renditevergleich 2012

Vergleich der durchschnittlichen Renditen ausgewählter Geldanlagen (Stand: November 2012)

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 22.11.2012
Ausgewählte Geldanlagen - Renditevergleich 2012 Die Statistik zeigt einen Vergleich der durchschnittlichen Renditen ausgewählter Geldanlagen per Stand November 2012. Anleger, die eine höhere Rendite wünschen, müssen aufgrund des zum Zeitpunkt der Erhebung vorherrschenden Niedrigzinsumfelds bereit sein, gewisse Risiken in Kauf zu nehmen. So bieten beispielsweise Unternehmensanleihen eine deutlich höhere Verzinsung, allerdings verbunden mit einem Emittentenrisiko – also der Gefahr, dass der Schuldner einer Anleihe später nicht in der Lage sein könnte, diese zurückzuzahlen. Im November des Jahres 2012 belief sich die durchschnittliche Verzinsung von Unternehmensanleihen auf etwa 3,5 Prozent.
Mehr erfahren

Vergleich der durchschnittlichen Renditen ausgewählter Geldanlagen (Stand: November 2012)

Statistik wird geladen...
Rendite
Dividenden deutscher
Standardaktien (Dax)
3,5%
Unternehmensanleihen3,5%
30-jährige Bundesanleihen2,2%
Sparbriefe
(4 Jahre Laufzeit)
1,5%
10-jährige Bundesanleihen1,4%
Bundesschatzbriefe
(Typ A, nach 6 Jahren)
0,54%
Sparbuch
(dreimonatige Kündigung)
0,5%
Rendite
Dividenden deutscher
Standardaktien (Dax)
3,5%
Unternehmensanleihen3,5%
30-jährige Bundesanleihen2,2%
Sparbriefe
(4 Jahre Laufzeit)
1,5%
10-jährige Bundesanleihen1,4%
Bundesschatzbriefe
(Typ A, nach 6 Jahren)
0,54%
Sparbuch
(dreimonatige Kündigung)
0,5%

Quellen: Bundesverband deutscher Banken; Deutsche Bundesbank

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 22.11.2012
Die Statistik zeigt einen Vergleich der durchschnittlichen Renditen ausgewählter Geldanlagen per Stand November 2012. Anleger, die eine höhere Rendite wünschen, müssen aufgrund des zum Zeitpunkt der Erhebung vorherrschenden Niedrigzinsumfelds bereit sein, gewisse Risiken in Kauf zu nehmen. So bieten beispielsweise Unternehmensanleihen eine deutlich höhere Verzinsung, allerdings verbunden mit einem Emittentenrisiko – also der Gefahr, dass der Schuldner einer Anleihe später nicht in der Lage sein könnte, diese zurückzuzahlen. Im November des Jahres 2012 belief sich die durchschnittliche Verzinsung von Unternehmensanleihen auf etwa 3,5 Prozent.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Sparverhalten der privaten Haushalte"
  • Vermögen/Erparnisse weltweit
  • Vermögen/Erparnisse in Deutschland
  • Sparsituation und -kenntnisse
  • Sparmotive, -methoden und -fleiß
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.