Ausgewählte Geldanlagen - Renditevergleich 2012

Die Statistik zeigt einen Vergleich der durchschnittlichen Renditen ausgewählter Geldanlagen per Stand November 2012. Anleger, die eine höhere Rendite wünschen, müssen aufgrund des zum Zeitpunkt der Erhebung vorherrschenden Niedrigzinsumfelds bereit sein, gewisse Risiken in Kauf zu nehmen. So bieten beispielsweise Unternehmensanleihen eine deutlich höhere Verzinsung, allerdings verbunden mit einem Emittentenrisiko – also der Gefahr, dass der Schuldner einer Anleihe später nicht in der Lage sein könnte, diese zurückzuzahlen.
Im November des Jahres 2012 belief sich die durchschnittliche Verzinsung von Unternehmensanleihen auf etwa 3,5 Prozent.

Vergleich der durchschnittlichen Renditen ausgewählter Geldanlagen

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Bundesverband deutscher Banken; Deutsche Bundesbank

Veröffentlichungsdatum

November 2012

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

November 2012

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Sparverhalten der privaten Haushalte"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.