Beweggründe für den Konsum von Legal Highs 2011

Motive für den Konsum von Legal Highs im Jahr 2011

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 11.04.2012
Beweggründe für den Konsum von Legal Highs 2011 Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage zu den Motiven für den Konsum von Legal highs in Deutschland aus dem Jahr 2011. Durchgeführt wurde die Umfrage von der Goethe-Universität (Centre for Drug Research). Die Fragebögen wurden online gestellt und die Bitte um Teilnahme an der Online-Befragung verbreitet. Grundlage der Auswertung bilden 860 vollständig ausgefüllte Fragebögen von Personen, die mindestens einmal im Leben ein Legal-High-Produkt konsumiert haben. Rund 77 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen das Rauschgefühl wichtig bzw. sehr wichtig war.
Mehr erfahren

Motive für den Konsum von Legal Highs im Jahr 2011

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
unwichtig/sehr unwichtigwichtig/sehr wichtig
Weil ich Probleme habe/hatte85%5%
Weil Freunde auch konsumieren65%11%
Weil es preisgünstig war/ist67%13%
Andere Drogen (zeitweise) nicht erhältlich47%33%
Nicht-Nachweisbarkeit der Wirkstoffe51%34%
Um Abwechslung zu haben33%37%
Um mich zu entspannen19%57%
Weil es legal erhältlich ist/war19%61%
Neugierde11%62%
Um einen Rausch zu erleben6%77%
unwichtig/sehr unwichtigwichtig/sehr wichtig
Weil ich Probleme habe/hatte85%5%
Weil Freunde auch konsumieren65%11%
Weil es preisgünstig war/ist67%13%
Andere Drogen (zeitweise) nicht erhältlich47%33%
Nicht-Nachweisbarkeit der Wirkstoffe51%34%
Um Abwechslung zu haben33%37%
Um mich zu entspannen19%57%
Weil es legal erhältlich ist/war19%61%
Neugierde11%62%
Um einen Rausch zu erleben6%77%

Quelle: Drogenbeauftragte(r) der Bundesregierung

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 11.04.2012
Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage zu den Motiven für den Konsum von Legal highs in Deutschland aus dem Jahr 2011. Durchgeführt wurde die Umfrage von der Goethe-Universität (Centre for Drug Research). Die Fragebögen wurden online gestellt und die Bitte um Teilnahme an der Online-Befragung verbreitet. Grundlage der Auswertung bilden 860 vollständig ausgefüllte Fragebögen von Personen, die mindestens einmal im Leben ein Legal-High-Produkt konsumiert haben. Rund 77 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen das Rauschgefühl wichtig bzw. sehr wichtig war.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Drogensucht in Deutschland"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Konsumprävalenz
  • Konsumenten
  • Prävention und Therapie
  • Drogentote
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.