Dynamischer Verschuldungsgrad im deutschen Mittelstand bis 2016

Diese Statistik zeigt den dynamischen Verschuldungsgrad im deutschen Mittelstand in den Jahren von 2007 bis 2016. Im Jahr 2016 betrug der dynamische Verschuldungsgrad im deutschen Mittelstand rund 312,1 Prozent. Wird der dynamische Verschuldungsgrad wie in dieser Statistik in Prozent ausgedrückt, stehen 100 Prozent für ein Jahr. Das bedeutet, dass ein dynamischer Verschuldungsgrad im Jahr von 316,2 Prozent einer Tilgungsdauer von ca. 3,16 Jahren bei gleichbleibendem Cashflow entspricht.

Dynamischer Verschuldungsgrad* im deutschen Mittelstand** von 2007 bis 2016

Dynamischer Verschuldungsgrad
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Mai 2018

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2007 bis 2016

Hinweise und Anmerkungen

* Der dynamische Verschuldungsgrad setzt die um die liquiden Mittel verminderte Summe der kurz- und langfristigen Verbindlichkeiten ins Verhältnis zum Gewinn vor Steuern zuzüglich der planmäßigen Abschreibungen und ist eine Kennziffer für die Fähigkeit eines Unternehmens, seine Schulden aus dem Cashflow zu tilgen. Je höher die Kennzahl, desto geringer ist die Fähigkeit des Unternehmens zur Schuldentilgung aus dem Cashflow. Wird der dynamische Verschuldungsgrad in Prozent ausgedrückt, stehen 100% für ein Jahr. Das bedeutet bspw., dass ein dynamischer Verschuldungsgrad von 300% einer Tilgungsdauer von drei Jahren bei gleichbleibendem Cashflow entspricht.

** Die Daten entstammen der VR Bilanzanalyse. Grundlage hierfür sind die Jahresabschlüsse (Bilanzen und Erfolgsrechnungen), welche die Firmenkunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken aus den Kundensegmenten "Mittelstand" und "Oberer Mittelstand" im Rahmen ihrer Kreditantragstellung einreichen. In diesen Segmenten werden laut Quelle gewinnorientierte Unternehmen mit mehr als fünf Jahren Geschäftsbetrieb und einer Umsatzobergrenze von 1 Milliarde Euro betrachtet. Bei der Analyse wurden seit 2001 insgesamt rund 1,96 Millionen Jahresabschlüsse einbezogen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Mittelstand in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.