Corporate-Lösungen testen?

Statistiken zu Basismetallen

Basismetalle werden als Nichteisen- oder Buntmetalle definiert. Dazu zählen Aluminium, Blei, Kupfer, Nickel, Zink und Zinn.

Aluminium

Aluminium ist ein unedles Leichtmetall und besitzt ein grausilbriges Aussehen. In der Herstellung wird Aluminium aus Bauxit (Primäraluminium) oder aus Aluminiumschrott (Sekundäraluminium) gewonnen.

Kupfer

Kupfer ist ein nichteisenhaltiges Industriemetall. Die weltweiten Kupferreserven werden im Jahr 2021 auf rund 880 Millionen Tonnen geschätzt.

Nickel

Nickel wird als Legierung zum Korrosionsschutz verwendet, das sogenannte "Vernickeln". Im Jahr 2022 werden laut Prognose rund 3,1 Millionen Tonnen Nickel weltweit produziert.

Zink

Zink wird wie Nickel zum Korrosionsschutz (z.B. Verzinkung von Stahl) verwendet. Der durchschnittliche Preis für Zink lag im Juni 2022 bei 3.105.4 US-Dollar pro Tonne.

Zinn

Zinn ist ein sehr weiches Schwermetall und besitzt ein silbrig glänzendes Äußeres. Der global führende Zinn-Produzent ist der chinesische Konzern Yunnan Tin mit einem Produktionsvolumen von etwa 74.800 Tonnen raffiniertem Zinn im Jahr 2020. Zinn wird vor allem für Lote, Weißblech und Chemikalien verwendet.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vayola Jocelyn
Vayola Jocelyn
Client Support Specialist– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)