Statistiken zur NE-Metallindustrie

Die Nichteisen-Metallindustrie ist der bedeutendste Sektor innerhalb der Metallindustrie und beschäftigt sich unter anderem mit der Erzeugung und Bearbeitung von Bunt- und Leichtmetallen. Die wichtigsten NE-Metalle sind die Buntmetalle Kupfer, Zink, Blei und Nickel sowie das Leichtmetall Aluminium.
Im Jahr 2017 setzte die deutsche NE-Metallindustrie rund 51,3 Milliarden Euro um; 23,8 Milliarden Euro davon im Ausland. Die Zahl der Beschäftigten betrug im Jahr 2017 knapp 108.000 Personen.

Die jährliche Produktionsmenge der deutschen NE-Metallindustrie liegt bei kanpp über acht Milliarden Tonnen. Dazu zählt die Erzeugung von NE-Metallen und Legierungen, die Produktion von Halbzeug aus NE-Metallen und Legierungen sowie die Produktion von Guss aus NE-Metallen und Legierungen.

Aluminium beispielsweise wird größtenteils im Verkehrssektor benötigt; rund 1,6 Milliarden Tonnen Aluminium kamen hier im Jahr 2017 zum Einsatz. Weltweit größter Aluminiumproduzent ist das chinesische Unternehmen Hongqiao. Wichtigstes Land für die Primäraluminiumerzeugung (auch Hüttenaluminium genannt), also das Aluminium, was aus Bauxit hergestellt wird, ist mit Abstand China.
In Deutschland spielt die Sekundäraluminiumproduktion (die Gewinnung von Aluminium aus Schrott) die wichtigere Rolle. So wurden in Deutschland im Jahr 2017 circa 60 Prozent von den rund 1,3 Millionen Tonnen produziertem Aluminium aus Aluminiumschrott hergestellt.



Mehr erfahren

Ne-Metallindustrie in Deutschland - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Das ganze Thema in einem Dokument

Ne-Metallindustrie in Deutschland
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Ne-Metallindustrie in Deutschland
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Metallindustrie"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Metallindustrie"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.