Großstadt Wien: Alle Statistiken und Daten

Wien ist mit knapp 1,9 Millionen Einwohnern die größte Stadt Österreichs, Hauptstadt und zugleich ein eigenes Bundesland.

Die meisten Bewohner Wiens leben in den Bezirken Favoriten, Donaustadt und Floridsdorf mit jeweils über 100.000 Einwohnern. Dabei überwiegt die Anzahl der Einwohner im Alter von 20 bis 64 Jahren. Im Jahr 2015 lebten rund 1,2 Millionen Einwohner dieser Altersgruppe in Wien. Nachdem die Anzahl der Einbürgerungen in Wien in den Jahren von 2005 bis 2010 stark gesunken ist, ist seit 2011 wieder ein leichter Anstieg zu beobachten. Im Jahr 2015 wurden in Wien insgesamt 1.657 Frauen und 1.310 Männer eingebürgert.
Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Wien ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen. Betrug dieses im Jahr 2005 noch 67,05 Milliarden Euro, stieg es bis zum Jahr 2015 auf circa 86,5 Milliarden Euro an. Diese positive Entwicklung spiegelt sich auch in der Wiener Unternehmenslandschaft wider. Im Jahr 2016 gab es in Wien insgesamt 8.982 Unternehmensneugründungen der gewerblichen Wirtschaft. Auch die Zahl der unselbstständig Beschäftigten stieg zuletzt an.

Im Jahr 2015/16 gab es in Wien insgesamt 646 Kinderkrippen, 849 Kindergärten sowie 368 Horte. Der Anteil der Kinder mit externer Nachmittagsbetreuung betrug 33 Prozent.
Die staatlichen Bildungsausgaben in Wien beliefen sich im Jahr 2015 für die allgemein bildenden Schulen (APS) auf rund 980 Millionen Euro. Berufsschulen erhielten knapp 75 Millionen Euro und Fachhochschulen wurden mit circa 4 Millionen Euro gefördert. Die meisten Studienabschlüsse gab es an der Universität Wien. Im Jahr 2012/13 schlossen dort rund 13.000 Studierende ihr Studium erfolgreich ab.
Wien hat kulturell einiges zu bieten und ist u. a. bekannt durch seine zahlreichen Kaffeehäuser. So waren im Jahr 2015 insgesamt 811 Kaffeehaus-Hauptbetriebe und 141 Filialen registriert. Zudem gibt es in Wien rund 54 Museen in öffentlicher und 33 in privater Trägerschaft.

In Bezug auf die Verkehrsdichte ist ein Anstieg der Pkw zu beobachten. Im Jahr 2016 gab es insgesamt rund 700.000 Pkw in Wien. Die meisten Pkw gab es dabei in den Bezirken Donaustadt und Favoriten mit jeweils 79.000 bzw. 65.000 zugelassenen Fahrzeugen. Ebenfalls angestiegen ist die Zahl der Verkehrssünder in Wien. Die Einnahmen aus ausgestellten Parkscheinen stiegen von rund 67 Millionen Euro im Jahr 2010 auf knapp 111 Millionen Euro im Jahr 2016 an.
Die Kriminalität in Wien hat sich in den vergangenen Jahren auf einem Level eingependelt. So wurden im Jahr 2016 rund 200.000 Straftaten angezeigt. Die Anzahl der registrierten Wohnungseinbruchdiebstähle hat sich hingegen seit dem Jahr 2007 fast halbiert. Von den im Jahr 2016 rund 6.000 Wohnungseinbruchdiebstählen konnten jedoch nur 6,7 Prozent aufgeklärt werden.

Weitere Statistiken zum Thema finden Sie im Dossier zur Großstadt Wien.



Mehr erfahren

Großstadt Wien - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Großstadt Wien
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Großstadt Wien
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Gesellschaft"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Gesellschaft"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

1 News

Wir verwenden Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. In den Einstellungen ihres Browsers können Sie dies anpassen bzw. unterbinden und bereits gesetzte Cookies löschen. Details dazu finden Sie über die "Hilfe" Ihres Browsers (erreichbar über die F1 Taste). Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.