Durchschnittliche Ehedauer bis zur Scheidung in Deutschland bis 2019

Ehen, welche im Jahr 2018 aufgehoben wurden, hielten im Durchschnitt bis zum Zeitpunkt der Scheidung rund 14,8 Jahre. Insgesamt ist die durchschnittliche Ehedauer seit dem Jahr 2007 bis 2017 gestiegen: 2006 lag sie noch bei 13,7 Jahren. Seit dem Jahr 2018 ist die durchschnittliche Ehedauer erstmals wieder gesunken und lag im Jahr 2019 bei 14,8 Jahren. In Deutschland wurden im Jahr 2019 etwa 149.010 Ehen geschieden. Seit dem Jahr 2011 ist die Anzahl der Scheidungen insgesamt zurückgegangen.

Ehescheidungen in Deutschland

Mit rund 214.000 vollzogenen Ehescheidungen gab es den Höchstwert innerhalb der Zeitreihe im Jahr 2003. Zum Vergleich: Im Jahr 1990 wurden etwa 123.000 Ehen aufgehoben. Im Jahr 2019 schlossen währenddessen etwa 416.340 Paare in Deutschland den Bund der Ehe. Ab 2018 werden ebenfalls Eheschließungen von Personen gleichen Geschlechts miteingeschlossen. Unter der Bezeichnung Scheidung bzw. Ehescheidung wird in Deutschland die formelle juristische Auflösung einer Ehe verstanden. Die Scheidungsquote lag 2019 bei rund 35,79 Prozent. Die Scheidungsquote setzt die Zahl der Eheschließungen mit der Zahl der Ehescheidungen im gleichen Betrachtungszeitraum in Relation. Bei einer Ehescheidung sind in vielen Fällen jedoch mehr als zwei Personen involviert – so gab es im Jahr 2019 in Deutschland 122.010 minderjährige Kinder, die von einer Ehescheidung betroffen waren.

Alleinerziehende in Deutschland

Eine Folge der Scheidungen mit Kindern sind alleinerziehende Elternteile: So waren im Jahr 2019 insgesamt rund 2,6 Millionen Eltern in Deutschland alleinerziehend. Im statistischen Kontext werden Alleinerziehende als Eltern definiert, die ohne Partner im Haushalt mit ihren minder- oder volljährigen Kindern zusammenwohnen. Ein Vergleich der alleinerziehenden Elternteile zeigt, dass die Zahl der alleinerziehenden Mütter dabei deutlich höher ist als die der Väter: Rund 2,2 Millionen Mütter und etwa 407.000 Väter waren im Jahr 2019 alleinerziehend.

Durchschnittliche Ehedauer bis zur Scheidung in Deutschland von 2008 bis 2019

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Statistisches Bundesamt

Veröffentlichungsdatum

2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2008 bis 2019

Hinweise und Anmerkungen

* Einschließlich Scheidungen gleichgeschlechtlicher Ehen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Scheidung"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.