Anzahl der Ehescheidungen in Deutschland bis 2017

Anzahl der Ehescheidungen in Deutschland von 1990 bis 2017

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 24.06.2019
Anzahl der Ehescheidungen in Deutschland bis 2017 In Deutschland gab es im Jahr 2017 etwa 153.501 Ehescheidungen. Seit dem Jahr 2011 ist die Anzahl der Scheidungen insgesamt zurückgegangen. Die meisten Ehescheidungen wurden im Jahr 2003 verzeichnet: In dieser Zeit wurden 213.975 Ehescheidungen vollzogen. Im Jahr 2017 schlossen währenddessen etwa 407.493 Paare in Deutschland den Bund der Ehe.
Ehescheidungen

Unter der Bezeichnung Scheidung bzw. Ehescheidung wird in Deutschland die formelle juristische Auflösung einer Ehe verstanden. Die Scheidungsquote sinkt stetig und lag 2017 bei rund 37,67 Prozent. Dabei werden die meisten Ehen in Deutschland nach einer Ehedauer von 26 Jahren und mehr aufgelöst. Bei einer Ehescheidung sind in vielen Fällen jedoch mehr als zwei Personen involviert – so lag die Zahl der minderjährigen, von Ehescheidungen betroffenen Kinder im Jahr 2017 bei mehr als 123.500.

Alleinerziehende in Deutschland

Wenn sich Eltern scheiden lassen, bleiben die Kinder häufig bei einem Elternteil wohnen, die somit als alleinerziehende Elternteile bezeichnet werden. Im statistischen Kontext werden Alleinerziehende als Eltern definiert, die ohne Partner im Haushalt mit ihren minder- oder volljährigen Kindern zusammenwohnen. Insgesamt waren rund 2,62 Millionen Eltern in Deutschland alleinerziehend. Ein Vergleich der alleinerziehenden Elternteile zeigt, dass die Zahl der alleinerziehenden Mütter dabei deutlich höher ist als die der Väter: Rund 2,2 Millionen Mütter und etwa 416.000 Väter waren im Jahr 2017 alleinerziehend.
Mehr erfahren

Anzahl der Ehescheidungen in Deutschland von 1990 bis 2017

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
Anzahl der Ehescheidungen
2017153.501
2016162.397
2015163.335
2014166.199
2013169.833
2012179.147
2011187.640
2010187.027
2009*185.817
2008191.948
2007187.072
2006190.928
2005201.693
2004213.691
2003213.975
2002204.214
2001197.498
2000194.408
1999190.590
1998192.416
1997187.802
1996175.550
1995169.425
1994166.052
1993156.425
1992135.010
1991136.317
1990122.869
Anzahl der Ehescheidungen
2017153.501
2016162.397
2015163.335
2014166.199
2013169.833
2012179.147
2011187.640
2010187.027
2009*185.817
2008191.948
2007187.072
2006190.928
2005201.693
2004213.691
2003213.975
2002204.214
2001197.498
2000194.408
1999190.590
1998192.416
1997187.802
1996175.550
1995169.425
1994166.052
1993156.425
1992135.010
1991136.317
1990122.869
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 24.06.2019
In Deutschland gab es im Jahr 2017 etwa 153.501 Ehescheidungen. Seit dem Jahr 2011 ist die Anzahl der Scheidungen insgesamt zurückgegangen. Die meisten Ehescheidungen wurden im Jahr 2003 verzeichnet: In dieser Zeit wurden 213.975 Ehescheidungen vollzogen. Im Jahr 2017 schlossen währenddessen etwa 407.493 Paare in Deutschland den Bund der Ehe.
Ehescheidungen

Unter der Bezeichnung Scheidung bzw. Ehescheidung wird in Deutschland die formelle juristische Auflösung einer Ehe verstanden. Die Scheidungsquote sinkt stetig und lag 2017 bei rund 37,67 Prozent. Dabei werden die meisten Ehen in Deutschland nach einer Ehedauer von 26 Jahren und mehr aufgelöst. Bei einer Ehescheidung sind in vielen Fällen jedoch mehr als zwei Personen involviert – so lag die Zahl der minderjährigen, von Ehescheidungen betroffenen Kinder im Jahr 2017 bei mehr als 123.500.

Alleinerziehende in Deutschland

Wenn sich Eltern scheiden lassen, bleiben die Kinder häufig bei einem Elternteil wohnen, die somit als alleinerziehende Elternteile bezeichnet werden. Im statistischen Kontext werden Alleinerziehende als Eltern definiert, die ohne Partner im Haushalt mit ihren minder- oder volljährigen Kindern zusammenwohnen. Insgesamt waren rund 2,62 Millionen Eltern in Deutschland alleinerziehend. Ein Vergleich der alleinerziehenden Elternteile zeigt, dass die Zahl der alleinerziehenden Mütter dabei deutlich höher ist als die der Väter: Rund 2,2 Millionen Mütter und etwa 416.000 Väter waren im Jahr 2017 alleinerziehend.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Scheidung
Scheidung

Alle Infos –
in einer Präsentation

Scheidung

Das ganze Thema "Scheidung" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Scheidung"
  • Ehe
  • Scheidung
Die wichtigsten Statistiken
  • Scheidung mit Kindern
  • Alleinerziehende
  • Einstellung und Verhalten
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.