"Der Zweck heiligt die Mittel" - Darf man für einen guten Zweck Gesetze brechen?
Gesetzesbruch für guten Zweck
50 Prozent der Befragten meinen, dass ein Gesetzesbruch für den guten Zweck falsch ist.
"Der Zweck heiligt die Mittel" - Darf man für einen guten Zweck Gesetze brechen?
Anteil der Befragten
Ja30%
Nein50%
Unentschieden20%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

IfD Allensbach

Veröffentlichungsdatum

2001

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2001

Anzahl der Befragten

250 Befragte

Altersgruppe

ab 16 Jahre

Hinweise und Anmerkungen

In der Quelle steht dieser Frage folgende Erläuterung voran: "Manche Leute sagen: 'Wenn etwas einem guten oder wichtigen Zweck dient, dann kann man auch schon mal Gesetze übertreten.' Wer so etwas sagt, hat der recht oder nicht recht?"

Gesetzesbruch für guten Zweck
50 Prozent der Befragten meinen, dass ein Gesetzesbruch für den guten Zweck falsch ist.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.