Anzahl der Unternehmen in der Kraftfahrtunfallversicherung bis 2018

Diese Statistik zeigt die Anzahl der Unternehmen in der Kraftfahrtunfallversicherung* in Deutschland im Zeitraum der Jahre von 1985 bis 2018.
Die Kraftfahrtunfallversicherung - auch Insassenunfallversicherung genannt - tritt dann in Kraft, wenn eine unfallbedingte Verletzung bei Personen während des Lenkens, beim Be- oder Entladen eines Kraftfahrzeuges, beim Aus- oder Einsteigen oder auch durch das Abstellen eine Fahrzeuges stattgefunden hat. In diesen Fällen werden die Schäden in aller Regel nämlich weder von der Voll- oder Teilkasko Versicherung noch der Haftpflicht Versicherung übernommen.

Im Jahr 2018 konnten in Deutschland 82 Versicherungsunternehmen, die Kraftfahrtunfallversicherungen im Angebot hatten, verzeichnet werden.

Anzahl der Unternehmen in der Kraftfahrtunfallversicherung in Deutschland von 1985 bis 2018

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

GDV

Veröffentlichungsdatum

August 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1985 bis 2018

Hinweise und Anmerkungen

* Inländisches Direktgeschäft.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Kfz-Versicherung"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.