Stufenmodell zur Kriminalität in Österreich 2013

Stufenmodell zur Kriminalität in Österreich im Jahr 2013 (Fälle je Verfahrensstufe)

Stufenmodell zur Kriminalität in Österreich 2013 Die Statistik zeigt ein Stufenmodell zur Kriminalität in Österreich im Jahr 2013. Die Grafik gibt den Ablauf der polizeilichen und justiziellen Verfolgung strafbarer Handlungen in Österreich wieder, d.h. jede Stufe ergibt sich aus der vorherigen. Aus den rund 546.400 polizeilich bekannt gewordenen Kriminalfällen ergaben sich nach Abzug der nicht aufklärbaren Fälle rund 235.470 geklärte Fälle. Abzüglich der Mehrfachzählungen ermittelter Tatverdächtiger und zuzüglich mehrerer Tatverdächtiger bei einer Straftat ergaben sich daraus rund 262.440 ermittelte Tatverdächtige. Nach Durchlauf aller weiteren polizeilichen und justiziellen Verfahrensstufen ergaben sich abschließend rund 34.425 rechtskräftig verurteilte Personen.
Mehr erfahren

Stufenmodell zur Kriminalität in Österreich im Jahr 2013 (Fälle je Verfahrensstufe)

Statistik wird geladen...
VerfahrensstufenAnzahl der Fälle
Polizeilich bekannt gewordene Fälle546.396
Geklärte Fälle235.466
Ermittelte Tatverdächtige262.442
Ermittelte strafmündige Tatverdächtige256.845
Justizielle Verfahrensenderledigungen247.095
Urteile erster Instanz45.911
Verurteilungen35.184
Rechtskräftige Verurteilungen34.424
Verurteilte Personen31.541
VerfahrensstufenAnzahl der Fälle
Polizeilich bekannt gewordene Fälle546.396
Geklärte Fälle235.466
Ermittelte Tatverdächtige262.442
Ermittelte strafmündige Tatverdächtige256.845
Justizielle Verfahrensenderledigungen247.095
Urteile erster Instanz45.911
Verurteilungen35.184
Rechtskräftige Verurteilungen34.424
Verurteilte Personen31.541
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Die Statistik zeigt ein Stufenmodell zur Kriminalität in Österreich im Jahr 2013. Die Grafik gibt den Ablauf der polizeilichen und justiziellen Verfolgung strafbarer Handlungen in Österreich wieder, d.h. jede Stufe ergibt sich aus der vorherigen. Aus den rund 546.400 polizeilich bekannt gewordenen Kriminalfällen ergaben sich nach Abzug der nicht aufklärbaren Fälle rund 235.470 geklärte Fälle. Abzüglich der Mehrfachzählungen ermittelter Tatverdächtiger und zuzüglich mehrerer Tatverdächtiger bei einer Straftat ergaben sich daraus rund 262.440 ermittelte Tatverdächtige. Nach Durchlauf aller weiteren polizeilichen und justiziellen Verfahrensstufen ergaben sich abschließend rund 34.425 rechtskräftig verurteilte Personen.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Kriminalität in Deutschland"
  • Straftaten
Die wichtigsten Statistiken
  • Opfer
  • Tatverdächtige
  • Opfer-Tatverdächtigen-Beziehungen
  • Aufklärung der Straftaten
  • Strafvollzug
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.

Menü