Devisenhändler - Marktanteile in Europa 2014

Diese Statistik zeigt die Marktanteile der führenden Devisenhändler in Europa im Jahr 2014 (Stand: November). Diese wurden durch eine Umfrage der US-amerikanischen Analysefirma Greenwich Associates ermittelt. Der Handel mit Devisen bzw. Währungen spielt sich überwiegend außerbörslich zwischen den Markteilnehmern wie z. B. Banken direkt ab. Aus Angebot und Nachfrage für bestimmte Währungen ergeben sich deren Wechselkurse. Zum Zeitpunkt der Erhebung belief sich der Marktanteil der Schweizer Großbank UBS am Devisenhandel in Europa auf etwa 10,8 Prozent.

Marktanteile der führenden Devisenhändler in Europa im Jahr 2014

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Greenwich Associates

Veröffentlichungsdatum

März 2015

Region

Europa

Erhebungszeitraum

September bis November 2014

Anzahl der Befragten

904*

Besondere Eigenschaften

Teilnehmer am Devisenmarkt

Art der Befragung

Persönliche Interviews

Hinweise und Anmerkungen

* Weltweit wurden insgesamt 2.645 Teilnehmer am Devisenmarkt befragt; davon waren 1.612 Kunden der weltweit führenden Devisenhändler.
Die Befragung wurde in Nord- und Südamerika, Europa, Asien und Japan durchgeführt.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Devisen"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.