Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Insolvenzrisiko von Reiseveranstaltern und -büros pro Bundesland 2020 bis 2021

Die Reiseveranstalter und Reisebüros in Deutschland sind besonders stark von der Corona-Krise getroffen: Von den Monaten Februar 2020 bis Januar 2021 ist die Anzahl der insolvenzgefährdeten Unternehmen auf dem Reisebüromarkt in allen Bundesländern in Deutschland prozentual gestiegen. Im Vergleich zum Februar 2020 nahm das Insolvenzrisiko in Rheinland-Pfalz bis zum Januar 2021 mit einem Anteil von plus 47 Prozent im bundesweiten Vergleich am stärksten zu.

Prozentuale Veränderung der insolvenzgefährdeten Reiseveranstalter und Reisebüros pro Bundesland in Deutschland von Februar 2020 bis Januar 2021

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

CRIF Bürgel GmbH

Veröffentlichungsdatum

Februar 2021

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2021

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Reiseveranstalter und Reisebüros in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.