Welche Handlungsoptionen müssten die EU und die internationalen Gemeinschaft ergreifen, um weitere Flucht aus Syrien zu reduzieren?
Umfrage unter syrischen Flüchtlingen zu den Mitteln zur Verhinderung weiterer Flucht
Die Grafik zeigt das Ergebnis einer im September und Oktober 2015 durchgeführten Umfrage unter syrischen Flüchtlingen zu den Handlungsoptionen der EU und der internationalen Gemeinschaft zur Verhinderung weiterer Flucht aus Syrien. 57,9 Prozent der befragten syrischen Flüchtlinge gaben an, dass die Einrichtung einer Flugverbotszone die weitere Flucht aus Syrien reduzieren könnte, da dadurch der Abwurf von Fassbomben durch das Assad-Regime verhindert werden würde.
Welche Handlungsoptionen müssten die EU und die internationalen Gemeinschaft ergreifen, um weitere Flucht aus Syrien zu reduzieren?
Anteil der Befragten
Flugverbotszone57,9%
Jegliche Waffenlieferungen stoppen37,8%
Mehr humanitäre Hilfe24,3%
Mehr finanzielle Hilfe18%
Unterstützung der syrischen Regierung5,8%
Nichts von dem12,1%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Adopt a Revolution

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2015

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

24.09.2015 bis 02.10.2015

Anzahl der Befragten

889 Befragte

Besondere Eigenschaften

Syrische Flüchtlinge in Deutschland

Art der Befragung

Computergestützte persönliche Interviews (CAPI)

Hinweise und Anmerkungen

Bei der Befragung wurden insgesamt 889 SyrerInnen, die sich in Deutschland aufhalten, mithilfe eines standardisierten Fragebogens befragt. Die Befragung erfolgte laut Quelle vor zwölf Erstaufnahmeeinrichtungen, Flüchtlingsheimen und Registrierungsstellen in Berlin, Hannover, Bremen, Leipzig und Eisenhüttenstadt. Die Auswahl der befragten Personen erfolgte über eine direkte Ansprache beim Betreten oder Verlassen einer Einrichtung oder Registrierungsstelle. Die Befragung ist demenstprechend nicht repräsentativ. Für die Datenerhebung wurde eine Kombination aus Face-to-Face-Interviews sowie selbstständigem Ausfüllen des Fragebogens an Tablets vor Ort gewählt. Der Fragebogen wurde von ExpertInnen ins Arabische übersetzt. Die Befragungen vor Ort wurden von 18 syrischen MitarbeiterInnen durchgeführt. Die Umfrage wurde von Adopt a Revolution in Kooperation mit The Syria Campaign und Planet Syria unter wissenschaftlicher Beratung durch Heiko Giebler vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Abteilung‚ Demokratie und Demokratisierung, durchgeführt.

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Mehr Menschen könnten in Syrien bleiben, wenn Europa und die internationale Gemeinschaft folgende Maßnahmen ergreifen:"

Mehrfachnennungen waren möglich.

Umfrage unter syrischen Flüchtlingen zu den Mitteln zur Verhinderung weiterer Flucht
Die Grafik zeigt das Ergebnis einer im September und Oktober 2015 durchgeführten Umfrage unter syrischen Flüchtlingen zu den Handlungsoptionen der EU und der internationalen Gemeinschaft zur Verhinderung weiterer Flucht aus Syrien. 57,9 Prozent der befragten syrischen Flüchtlinge gaben an, dass die Einrichtung einer Flugverbotszone die weitere Flucht aus Syrien reduzieren könnte, da dadurch der Abwurf von Fassbomben durch das Assad-Regime verhindert werden würde.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Migration und Integration"
  • Ausländer und Migrationshintergrund
  • Ein- und Auswanderung
  • Einbürgerungen
  • Flüchtlinge und Asyl
  • Integration
  • Ausländerfeindlichkeit und Rassismus
Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.