Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Bahnpassagieren

Die Anzahl der beförderten Passagiere im Bahnverkehr nahm in den Jahren vor der Corona-Krise sowohl in Deutschland und Europa als auch weltweit kontinuierlich zu. Der Anteil der Region Asien und Ozeanien an der weltweiten Beförderungsleistung der Eisenbahnen ist mit 81 Prozent am höchsten. Das Bahnunternehmen mit der weltweit größten Personenbeförderungsleistung ist Indian Railways mit knapp 1,1 Billionen Personenkilometern im Jahr 2020. Dies ist mehr als die Personenbeförderungsleistung aller Bahnbetreiber in der EU, welche 2019 bei 493 Milliarden Personenkilometern lag.

Deutsche gehören zu den regelmäßigsten Bahnfahrern

Fast 20 Millionen Einwohner Deutschlands haben in den letzten 12 Monaten eine längere private oder geschäftliche Bahnreise unternommen (Stand: Juni 2021). Die Deutsche Bahn ist in Deutschland mit 96 Prozent Marktanteil im Schienenpersonenverkehr und rund 59 Prozent im Nahverkehr der klare Marktführer. Mit durchschnittlich über 1.200 Kilometern gehört Deutschland zu den europäischen Ländern mit der größten Bahnstrecke pro Einwohner (Stand: 2019). Die Schiene hat am deutschen Personenverkehr jedoch lediglich einen Anteil von rund sechs Prozent (Stand: 2020).

Wie komfortabel ist Bahnfahren?

Meckern über die Deutsche Bahn, sogenanntes Bahn-Bashing, ist beliebt. Die Deutsche Bahn will unter anderem durch Pünktlichkeitsverbesserungen und einen besseren Fahrgastkomfort eine höhere Kundenzufriedenheit erreichen. Gemäß einer Umfrage schätzen nur 38 Prozent der Deutschen die Qualität der Schieneninfrastruktur in ihrem Land als (relativ) gut ein, in China sind es mehr als doppelt so viele. 52 Prozent der Einwohner Deutschlands sind mit der Sauberkeit und dem Zustand der Bahnhöfe zufrieden - damit liegt Deutschland deutlich unter dem EU-Schnitt.

Einfluss von Umwelt und Ticketpreisen auf Häufigkeit des Bahnfahrens

Im Zuge des Klimawandels gewinnt die Bahn als gegenüber dem Flugzeug und PKW deutlich umweltfreundlicheres Verkehrsmittel an Bedeutung. 53 Prozent der Deutschen gaben in einer Umfrage an, aufgrund des Klimawandels für längere Urlaubsreisen mindestens ab und zu den Nachtzug statt des Flugzeugs zu nutzen. Im Jahr 2020 wurden Tickets im Fernverkehr der Deutschen Bahn aufgrund der Mehrwertsteuer-Senkung insgesamt fast 12 Prozent günstiger. Im Oktober 2021 gab die Deutsche Bahn jedoch bekannt, dass die Preise im Fernverkehr ab dem Fahrplanwechsel zum 12. Dezember 2021 wieder um durchschnittlich knapp zwei Prozent steigen werden. 61 Prozent der Schweizer glauben, dass verbilligte Bahntickets im Rahmen der Mobilität besonders geeignet sind, um einen Beitrag zur Lösung der Klimaproblematik zu leisten.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)