Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zum Einzelhandel in Österreich

Der Wirtschaftszweig des Einzelhandels umfasst neben dem Lebensmitteleinzelhandel in Supermärkten den Verkauf verschiedenster Waren wie zum Beispiel Kleidung, Kosmetik oder Haushaltsgeräte an den Endverbraucher. Der Großteil der Umsätze wird dabei nach wie vor auf klassischem Weg über den stationären Handel erwirtschaftet. Der Online-Handel verzeichnet zwar stetig steigende Zuwächse, im Jahr 2019 entfielen laut Handelsverband Österreich aber erst vier Milliarden Euro oder knapp fünf Prozent des gesamten Einzelhandelsvolumen in Höhe von 76,8 Milliarden Euro auf den Online-Handel. Im Jahr 2019 erwirtschafteten die österreichischen Einzelhandelsunternehmen eine nominelle Umsatzsteigerung von 2,1 Prozent. Die höchsten Umsatzzuwächse erzielten dabei der Einzelhandel mit Bau- und Heimwerkerbedarf und der Einzelhandel mit kosmetischen Erzeugnissen.

Den größten Teilmarkt des Einzelhandels stellt der Handel mit Lebensmitteln dar. Für diese geben die Österreicher jährlich rund 23,8 Milliarden Euro aus. Durch diese starken Umsatzzahlen erklärt sich auch die Dominanz der großen Lebensmitteleinzelhändler in den Rankings der größten Handelsunternehmen. Die drei größten Supermarktketten sind Rewe (Billa, Merkur, Penny), die Spar-Gruppe und Hofer. Zusammen erreichten die Top 3 einen Marktanteil von knapp 84 Prozent.

Rund 372.000 Personen arbeiten im österreichischen Einzelhandel, etwa ein Zehntel davon als geringfügig Beschäftigte. Die Zahl der Einzelhandelsgeschäfte sinkt kontinuierlich, im Vergleich zu anderen europäischen Ländern zeigt sich jedoch ein ausgesprochen gutes Angebot an Einzelhandelsflächen. Im langjährigen Vergleich stieg die Flächenproduktivität, der Umsatz je Quadratmeter Verkaufsfläche, deutlich auf zuletzt rund 5.070 Euro.

Aufgrund der Corona-Pandemie waren seit dem 16. März 2020 rund 22.400 Geschäfte für mehrere Wochen geschlossen. Ausnahmen galten zunächst nur für systemrelevante Zweige wie den Lebensmittelhandel und der Brennstoffhandel (Tankstellen). Durch Hamsterkäufe stiegen die Umsätze im Lebensmittelhandel auf neue Jahreshöhen. Viele Verbraucher kauften vermehrt Produkten wie Toilettenpapier und Desinfektionsmittel und deckten sich mit Lebensmitteln mit einer langen Haltbarkeitsdauer ein. So stieg besonders die Nachfrage nach Nudeln und Konserven. Doch andere Segmente wie der Einzelhandel mit Textilien und Schuhen erlitten große Umsatzeinbußen, die besonders die Existenz kleinerer Unternehmen bedrohen.

Interessante Statistiken

In den folgenden 6 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Einzelhandel in Österreich".

Einzelhandel in Österreich

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Einzelhandel in Österreich" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Umsatzzahlen

Unternehmen

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktHadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktKisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)