Statistiken zur Nutzung sozialer Medien in Österreich

Die flächendeckende Nutzung des Internets hat hinsichtlich der Kommunikation untereinander zu einem Wandel in der Gesellschaft geführt, soziale Interaktion findet zunehmend online über digitale Netzwerke statt. Rund 50 Prozent der Gesamtbevölkerung in Österreich oder 4,5 Millionen Menschen nutzen bereits regelmäßig soziale Medien um sich auszutauschen und mit Freunden in Kontakt zu bleiben.

Facebook verzeichnet in Österreich 3,9 Millionen aktive Mitglieder – das bedeutet, 44 Prozent aller Österreicher sind über Facebook erreichbar, wenn auch jüngere Personen (bis 24 Jahre) immer weniger Interesse an dem Social-Media-Riesen zeigen. Facebook ist - hinter YouTube - nach wie vor das größte soziale Netzwerk in Österreich und damit ein attraktiver Kanal für Unternehmen, um in direkten Kontakt mit potenziellen Kunden zu treten. Dies ist auf Facebook besonders einfach, da die Plattform die Möglichkeit für zielgerichtete Werbeanzeigen bietet.

Instagram hatte in Österreich zuletzt 2,4 Millionen aktive Nutzer sowie eine Reichweite von 55 Prozent und wächst weiterhin deutlich. Beliebt ist Instagram vor allem bei jungen Menschen unter 35 Jahren. Bilder und Videos können in der Timeline oder als sogenannte „Story“ geteilt werden. Die erfolgreichsten österreichischen Marken auf Instagram sind solche, die mit schönen Bildern punkten können: Swarowski (6,8 Millionen Follower), adidas Runtastic (632.000 Follower) und visitaustria (400.000 Follower). Swarovski ist ein österreichischer Hersteller von Uhren, Schmuck und Accessoires.

YouTube wird weltweit von etwa zwei Milliarden Menschen aktiv genutzt, in Österreich sind es 5,8 Millionen, die sich regelmäßig Online-Videos auf YouTube ansehen. Damit ist YouTube das am meisten genutzte soziale Medium in Österreich. Vor allem junge Menschen (91 Prozent aller 11- bis 17-Jährigen lt. Jugend-Internet-Monitor 2020) informieren sich primär mithilfe von Videos oder setzen YouTube als Suchmaschine zu verschiedenen Themenbereichen ein.

LinkedIn und Xing sind Marktführer im Bereich der B2B Kommunikation in Österreich. Das international ausgerichtete Karrierenetzwerk LinkedIn liegt mit 1,5 Millionen Accounts in Österreich knapp vor dem deutschen Business-Netzwerk Xing mit 1,3 Millionen Nutzern. LinkedIn wird vor allem von Jüngeren (bis 34 Jahre) verstärkt genutzt.

Laut Statistik Austria werden soziale Netzwerke am häufigsten von Personen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren genutzt. Gerade bei Jugendlichen steht der Messenger WhatsApp - sogar noch vor YouTube und Instagram - hoch im Kurs. Besonders an Reichweite zulegen konnte zuletzt die App TikTok. Fast 96 Prozent der Befragten in der Altersgruppe der 12- bis 14-Jährigen hat TikTok installiert.

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 52 Statistiken aus dem Thema "Social Media in Österreich".

Social Media in Österreich

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Social Media in Österreich" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Demographie der Nutzer

Social-Media-Nutzung

Interessante Statista-Reporte

  • 230+ Folien zur digitalen Wirtschaft
  • Statista Digital Market Outlook - Segment Report
  • Statista Digital Market Outlook – Trend Report

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktEsther Shaulova
Esther Shaulova
Operations Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)