Statistiken zur Credit Suisse

Veröffentlicht von Statista Research Department, 02.10.2018
Die Credit Suisse AG, die 1997 in Zürich aus der Fusionierung der traditionsreichen Schweizerischen Kreditanstalt sowie der Winterthur Group hervorging, gehört zu den größten Banken in Europa. Obgleich das Unternehmen seit dem Geschäftsjahr 2007 einen nahezu stetigen Abbau der Bilanzsumme ausweist, steht sie mit rund 796 Milliarden Schweizer Franken im Jahr 2017 hinter der UBS Group AG an zweiter Stelle der größten Schweizer Banken. Mit durchschnittlich rund 47 Tausend Beschäftigten konnte das Finanzinstitut die Mitarbeiterzahl in den letzten Jahren relativ konstant halten.

Wie im Jahr der Finanzkrise 2008 musste die Credit Suisse in den vergangenen drei Geschäftsjahren jeweils Verluste hinnehmen. Diese resultierten hauptsächlich aus den schwachen Ergebnissen der Bank in den letzten Quartalen der jeweiligen Jahre. So wies die Credit Suisse im vierten Quartal des Jahres 2017 einen Verlust in Höhe von knapp 2,13 Milliarden Schweizer Franken aus. Die Cost-Income-Ratio des Bankhauses liegt aktuell bei etwa 81,2 Prozent. Die Cost-Income-Ratio (Aufwand-Ertrag-Verhältnis) ist eine wirtschaftliche Kennzahl im operativen Geschäft von Banken und gibt Aufschluss über die Effizienz einer Bank. Dabei gilt: Je geringer der Wert der Cost-Income-Ratio ist, desto effizienter wirtschaftet die Bank.

Die Credit Suisse unterteilt sich in die regional ausgerichteten Divisionen Swiss Universal Bank, International Wealth Management und Asia Pacific. Diese regionalen Geschäftsbereiche werden von zwei weiteren auf das Investment Banking spezialisierten Divisionen unterstützt: Global Markets und Investment Banking & Capital Markets. Bei einem Personalaufwand in Höhe von rund 1,8 Milliarden Schweizer Franken konnte die Bank im Segment „Swiss Universal Bank“ im Jahr 2017 einen Nettoertrag von knapp 5,4 Milliarden Schweizer Franken ausweisen. Im Bereich „Global Markets“ bewegte sich der Nettoertrag im genannten Jahr in ähnlichen Dimensionen, der Personalaufwand war jedoch mit rund 2,5 Milliarden Schweizer Franken ungleich höher. Dies spiegelt sich auch in einem – im Vergleich zur Swiss Universal Bank – weitaus geringerem Gewinn vor Steuern wider.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 19 Statistiken aus dem Thema "Credit Suisse".

Credit Suisse

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Credit Suisse" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Bilanz- & sonst. Kennzahlen

Weitere interessante Themen aus der Branche "Banken & Finanzdienstleistungen"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.