Statistik-Lexikon: Definition SOEP

Mit Hilfe der Längsschnitt-Stichprobe SOEP (Sozio-oekonomisches Panel) können politische und gesellschaftliche Veränderungen in Deutschland beobachtet und analysiert werden. Die Daten helfen soziologische, ökonomische, psychologische, demographische, gesundheitswissenschaftliche und geographische Fragestellungen zu beantworten.

Die Stichprobe umfasste im Erhebungsjahr 2008 gut 10.000 Haushalte mit mehr als 20.000 Befragungspersonen (und über 6.000 Kindern, die in den Haushalten leben). Themenschwerpunkte sind unter anderem Haushaltszusammensetzung, Erwerbs- und Familienbiographie, Erwerbsbeteiligung und berufliche Mobilität, Einkommensverläufe, Gesundheit und Lebenszufriedenheit.

Die Befragten werden nicht nur zu objektiven Merkmalen wie beispielsweise ihrem Einkommen oder der Beschaffenheit ihrer Wohnung befragt, sondern geben auch Auskunft zu subjektiven Einstellungen. So enthält das SOEP z. B. Merkmale zu Sorgen und Lebenszufriedenheit.

Die Befragung selbst, also die Feldarbeit und die Interviews in den Haushalten, führt das Umfrageinstitut TNS Infratest Sozialforschung (München) für das Sozio-oekonomischen Panel durch. Der Feldname der Befragung lautet "Leben in Deutschland". Die Personen nehmen freiwillig an der Befragung teil; im Gegensatz etwa zum amtlichen Mikrozensus.

Die Daten des Sozio-oekonomischen Panels unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). D.h., die im Interview erhobenen Daten werden im SOEP anonymisiert, so dass einzelne Befragte nicht mehr erkennbar sind, und die Daten als "statistische Mikrodaten" an wissenschaftliche Forschungsgruppen zur Analyse weitergegeben werden können. Dafür ist der Abschluss eines Datenweitergabevertrages mit dem DIW Berlin notwendig.

Zurzeit werden die SOEP-Daten von über 400 Nutzungsgruppen weltweit ausgewertet. Etwa 250 Nutzer analysieren die Daten in deutschen Forschungseinrichtungen (darunter in allen Universitäten und in über 20 Fachhochschulen). Etwa 100 Nutzer arbeiten im Ausland, darunter etwa 50 in den USA. Prominenteste Nutzer der Erhebung sind die Nobelpreisträger James Heckman (University of Chicago) und Daniel Kahneman (Princeton University).

Eine ausführliche Dokumentation des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum 25-jährigen Bestehen des Sozio-oekonomischen Panels können Sie hier herunterladen. Weitere Informationen zum SOEP finden Sie außerdem bei Spiegel-Wissen .

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den einzelnen Definitionen in unserem Statistik-Lexikon um vereinfachte Erläuterungen handelt. Hierbei ist es das Ziel, die einzelnen Begriffe einer möglichst breiten Nutzergruppe näher zu bringen. Insofern besteht die Möglichkeit, dass einzelne Definitionen wissenschaftlichen Standards nicht zur Gänze entsprechen.

Lexikon-Einträge mit S