Top 10 Online-Shops nach E-Commerce-Umsatz in Frankreich 2018

Unter den Top-Fünf-Online-Shops in Frankreich dominierten drei französische Gruppen den Markt. Cdiscount.com und vente-privee.com nahmen mit jeweils 1.919, 4 Millionen und 1.917, 7 Millionen Euro den dritten Platz ein. Auchan.fr ist mit über 1,3 Milliarden Euro der viertgrößte Online-Shop in Frankreich.

CDiscount entstanden aus einem Online-CD-Handel

Cdiscount wurde 1998 von den Charle-Brüdern (Hervé Christophe und Nicolas) mit dem Ziel gegründet kulturelle Produkte direkt an Konsumenten zu verkaufen ohne Verkäufer oder Restriktion durch Lage. Sie entschieden sich für den E-Commerce und konzentrierten sich ursprünglich auf den CD-Handel dehnten mit der Weiterentwicklung der Nachfrage allerdings auch ihr Angebot aus und wurden zur Top-Seite im E-Commerce in Frankreich. 2011 verkauften die Charle-Brüder ihre Anteile an Groupe Casino denen nun 99,6% der Seite gehört.

Ein Supermarkt unter den Top 5

1967 eröffnete der erste Großmarkt mit einer Ladenfläche von 3500m² in Nordfrankreich. Über die Jahre hat sich die Gruppe in Frankreich etabliert vor allem im Norden und in der Region um Paris. Seit 1981 exportiert die Auchan-Gruppe ins Ausland: von Spanien nach Luxemburg und Marokko nach China. Dadurch hat sie sich zunehmend internationalisiert. Die E-Commerce-Abteilung der Auchan-Gruppe wurde im März 2010 etabliert und besitzt nun eine Vielzahl an Online-Shops und ist rund um die Welt aktiv.

Umsatzstärkste Online-Shops in Frankreich 2018

E-commerce Umsatz in Millionen Euro
amazon.fr2.825,4
cdiscount.com1.919,4
vente-privee.com1.917,7
auchan.fr1.379
apple.com708,1
fnac.com661,7
showroomprive.com546,2
laredoute.fr523,9
monoprix.fr497,1
boulanger.com451,1
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ecommerceDB.com

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2019

Region

Frankreich

Erhebungszeitraum

2019

Hinweise und Anmerkungen

Der E-Commerce-Markt umfasst den Verkauf von physischen Gütern über einen digitalen Kanal an private Endnutzer (B2C). In die Betrachtung fließen sowohl Käufe über Desktop-Computer (inkl. Notebooks oder Laptops) als auch Käufe über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets ein. Nicht enthalten sind digital vertriebene Dienstleistungen (siehe hierfür: eServices), digitale Medieninhalten als Download oder Stream, digital vertriebene Güter in B2B-Märkten sowie der digitale An- oder Weiterverkauf von gebrauchter, defekter oder reparierter Ware (re-commerce und C2C). Alle monetären Werte beziehen sich auf Netto-Umsätze, Versandkosten werden nicht berücksichtigt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Methodik Seite auf ecommerceDB.com.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "ecommerceDB - Top Online-Shops weltweit"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.