Repressalien gegen Journalisten, Blogger und Medien weltweit bis 2018

Bilanz der Repressalien gegen Journalisten, Blogger und Medien weltweit in den Jahren 2017 und 2018

von Bernhard Weidenbach, zuletzt geändert am 28.10.2019
Repressalien gegen Journalisten, Blogger und Medien weltweit bis 2018 Im Jahr 2018 wurden laut der Jahresbilanz der Pressefreiheit der Organisation Reporter ohne Grenzen 63 Journalisten, 13 Bürgerjournalisten und vier Medienmitarbeiter getötet. Als weitere Repressalien wurden 60 Journalisten entführt und 348 befanden sich in Haft. Insbesondere die Zahl der neu inhaftierten Journalisten hat sich in den letzten Jahren deutlich erhöht. China, Ägypten und die Türkei hatten die meisten Inhaftierungen.

Entwicklung der letzten Jahre und gefährlichste Länder

Von den 63 in Ausübung ihrer Tätigkeit getöteten Journalisten, starben 15 Journalisten in Afghanistan, elf in Syrien und neun in Mexiko. Die 63 Getöteten stellen einen Anstieg der Tötungen im Vergleich zu den Jahren 2016 und 2017 dar, allerdings lagen in weiter zurückliegenden Jahren die Todeszahlen vereinzelt noch höher. Mit 88 getöteten Journalisten stellt das Jahr 2007 den traurigen Höhepunkt des untersuchten Zeitraums seit 1995 dar.

Die Länder mit der höchsten und der niedrigsten Pressefreiheit

Die Länder mit der höchsten Pressefreiheit im Jahr 2018 waren Norwegen, Schweden und die Niederlande. Das erste nichteuropäische Land war Jamaika auf Platz sechs der Rangliste. Die letzten Plätze der Rangliste der Pressefreiheit wurden von Nordkorea, Eritrea und Turkmenistan angeführt.
Mehr erfahren

Bilanz der Repressalien gegen Journalisten, Blogger und Medien weltweit in den Jahren 2017 und 2018

Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Journalismus
Journalismus

Alle Infos –
in einer Präsentation

Journalismus

Das ganze Thema "Journalismus" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Journalismus"
  • Überblick
  • Arbeit und Alltag
  • Repressalien und Gefahren
Die wichtigsten Statistiken
  • Umfragen zum Thema Fake News
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.