Mordrate in Sri Lanka bis 2017

Im Jahr 2017 verzeichnete Sri Lanka eine durchschnittliche Mordrate von rund 2,3 vorsätzlichen Tötungsdelikten je 100.000 Einwohner. Die Statistik zeigt die Mordrate (Tötungsdelikte) in Sri Lanka von 2008 bis 2017. Hierunter fallen grundsätzlich alle vorsätzlichen Tötungsdelikte, die von Zivilisten (z.B. Einzelpersonen, Gangs) verübt werden. Die Statistik berücksichtigt jedoch keine Tötungsdelikte, die im Zusammenhang mit bewaffneten Konflikten (z.B. durch paramilitärische Einheiten) verübt werden.

Sri Lanka: Mordrate von 2008 bis 2017 (Tötungsdelikte je 100.000 Einwohner)*

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

UNODC; World Bank

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2019

Region

Sri Lanka

Erhebungszeitraum

2008 bis 2017

Hinweise und Anmerkungen

* Laut Quelle handelt es sich bei allen Angaben um Schätzungen.
Laut Quelle liegen nicht für alle Jahre Werte vor.
Es existiert keine global gültige Definition von Tötungsdelikten und/oder Mord.

Werte wurden zum besseren Verständnis der Statistik gerundet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.