Geldvermögen der privaten Haushalte nach Anlagearten

Die Grafik zeigt das Geldvermögen der privaten Haushalte nach Anlagearten in 2007.

Geldvermögen der deutschen Privathaushalte nach Anlagearten im Jahr 2007

AnlageartGeldvermögen in Milliarden Euro
Anlagen bei Banken1.627
Anlagen bei Versicher-
ungen*
1.199
Anlagen in Wertpapieren931
Anlagen bei Invesment- fonds545
Pensions-
rückstellungen
262
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

GDV; IfD Allensbach

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2008

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2007

Hinweise und Anmerkungen

* Der Wert umfasst laut Quelle Lebensversicherung einschließlich Pensions- und Sterbekassen und Pensionsfonds sowie berufsständische Versorgungswerke und Zusatzversorgungseinrichtungen, Schaden- und Unfallversicherung und Krankenversicherung sowie sonstige Forderungen (einschließlich verzinslich angesammelter Überschussanteile bei Versicherungen und sonstiger Verbindlichkeiten gegenüber Versicherungsnehmern). Die Abkürzung GDV steht für Gesamtverband der Deustchen Versicherungswirtschaft e.V.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Sparverhalten der privaten Haushalte"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.