Selbstmorde in der Bundeswehr bis 2018

Die Statistik zeigt die Anzahl der Selbsttötungen in der Bundeswehr in den Jahren von 1957 bis 2018. Im Jahr 2017 gab es 19 Suizide in der Bundeswehr. Für das Jahr 2018 wurden 20 Verdachtsmeldungen über Selbsttötungen von Angehörigen der Bundeswehr gemeldet. Laut Quelle versucht versucht der Dienstherr mithilfe der Militärseelsorge und dem Psychologischen Dienst sowie weiterer umfassender Betreuung, Menschen in Notlagen zu helfen. Dennoch begingen mehr als 3.500 Angehörige der Bundeswehr seit 1957 Suizid, die meisten davon in den 70er- und 80er-Jahren.

Anzahl von Selbsttötungen in der Bundeswehr von 1957 bis 2018

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Bundeswehr

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1957 bis 2018

Hinweise und Anmerkungen

Stand der Angaben: 28. Januar 2019

* Im Meldewesen Innere und Soziale Lage der Bundeswehr wurden für das Jahr 2018 insgesamt 20 Verdachtsmeldungen über Selbsttötungen von Angehörigen der Bundeswehr gemeldet.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Bundeswehr"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.