Umfrage zu den größten Glücksmomenten im Leben der Österreicher 2015

Diese Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage zu den größten Glücksmomenten im Leben der Österreicher im Jahr 2015. Von den befragten Österreichern gaben 57 Prozent an, dass ihre Lebenspartner die größten Glücksbringer in ihrem Leben sind.

Was sind die größten "Glücksbringer" in Ihrem Leben?

Anteil der Befragten
Familie66,3%
Freundschaften / soziales Umfeld61,6%
Freizeit
(Reisen, Sport, Kultur, Natur, etc.)
59%
Lebenspartner57%
Kinder / Enkelkinder49,2%
Gesundheit / Überwindung von Krankheit48,3%
Job / Berufliche Tätigkeit28,9%
Sonstiges5,8%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Generali

Veröffentlichungsdatum

August 2015

Region

Österreich

Erhebungszeitraum

Juni bis Juli 2015

Anzahl der Befragten

2.002 Befragte

Altersgruppe

15-69 Jahre

Besondere Eigenschaften

Österreichische Bevölkerung

Art der Befragung

Computergestützte Webinterviews (CAWI)

Hinweise und Anmerkungen

In der Quelle steht dieser Frage folgende Erläuterung voran: "Neben den Ängsten und Sorgen bestimmen auch persönliche Glücksmomente unseren Alltag."

Mehrfachnennungen waren möglich.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.