Faktoren, die Väter in Wien hindern sich an der Erziehung zu beteiligen 2015

Inwieweit werden Väter von folgenden Faktoren daran gehindert genauso an Betreuung und Erziehung von Kindern teil zu haben wie Mütter?

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 10.06.2015
Faktoren, die Väter in Wien hindern sich an der Erziehung zu beteiligen 2015 Diese Statistik zeigt Ergebnisse einer Umfrage zu Faktoren, die Väter daran hindern bzw. sie entmutigen, genauso an der Erziehung von Kindern teil zu haben wie Mütter. Im Jahr 2015 sahen 22 Prozent der befragten Wiener das Vorurteil, dass ein Kind zur Mutter gehört als sehr hinderlich an.
Mehr erfahren

Inwieweit werden Väter von folgenden Faktoren daran gehindert genauso an Betreuung und Erziehung von Kindern teil zu haben wie Mütter?

Statistik wird geladen...
Ist sehr hinderlichIst eher hinderlichIst kaum hinderlichIst überhaupt nicht hinderlichKeine Angabe
...dass Männer im Durchschnitt mehr verdienen als Frauen, ein Wegfall des vollen Gehalts zum Familieneinkommen daher schmerzhafter ist als bei Müttern.52%32%10%4%2%
...dass sich Väterkartenz und Elternzeit negativ auf den Karriereverlauf auswirken.32%38%18%8%3%
...dass Eltern nicht gleichzeitig in Babykarenz gehen können.19%34%26%17%5%
...das Vorurteil, dass ein Kind zur Mutter gehört.22%28%25%21%4%
...dass die betreffenden Mütter es ihrem Partner nicht zutrauen.10%30%36%20%5%
...dass es als unmännlich gilt, sich um Babys oder Kleinkinder zu kümmern.13%22%23%40%3%
Ist sehr hinderlichIst eher hinderlichIst kaum hinderlichIst überhaupt nicht hinderlichKeine Angabe
...dass Männer im Durchschnitt mehr verdienen als Frauen, ein Wegfall des vollen Gehalts zum Familieneinkommen daher schmerzhafter ist als bei Müttern.52%32%10%4%2%
...dass sich Väterkartenz und Elternzeit negativ auf den Karriereverlauf auswirken.32%38%18%8%3%
...dass Eltern nicht gleichzeitig in Babykarenz gehen können.19%34%26%17%5%
...das Vorurteil, dass ein Kind zur Mutter gehört.22%28%25%21%4%
...dass die betreffenden Mütter es ihrem Partner nicht zutrauen.10%30%36%20%5%
...dass es als unmännlich gilt, sich um Babys oder Kleinkinder zu kümmern.13%22%23%40%3%

Quelle: ORF (Radio Wien)

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 10.06.2015
Diese Statistik zeigt Ergebnisse einer Umfrage zu Faktoren, die Väter daran hindern bzw. sie entmutigen, genauso an der Erziehung von Kindern teil zu haben wie Mütter. Im Jahr 2015 sahen 22 Prozent der befragten Wiener das Vorurteil, dass ein Kind zur Mutter gehört als sehr hinderlich an.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Familie in Österreich"
  • Privathaushalte
Die wichtigsten Statistiken
  • Arbeit & Familie
  • Finanzielle Situation
  • Familie
  • Kinderwunsch
  • Geburten
  • Kinderbetreuung
  • Kindererziehung
  • Elternsein
  • Streit & Gewalt in der Familie
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.