Anteil der Seitenabrufe von Social Media-Plattformen in der Schweiz 2019

Anteil der Seitenabrufe von Social Media-Plattformen in der Schweiz im Jahr 2019

von Eva Schultz, zuletzt geändert am 13.06.2019
Anteil der Seitenabrufe von Social Media-Plattformen in der Schweiz 2019 Rund 62 Prozent aller Seitenabrufe auf Social Media-Plattformen in der Schweiz entfallen auf das weltweit führende Social Network Facebook. Pinterest liegt im ersten Halbjahr 2019 mit einem Marktanteil von über 24 Prozent auf Platz zwei im Ranking, auf Twitter entfallen laut Auswertung von StatCounter insgesamt 6,5 Prozent aller Social Media-Abrufe.
Mobile vs. stationäre Social Media-Nutzung

Betrachtet man die Verteilung der Seitenabrufe über Smartphone und Tablet sowie diejenigen über Desktop separat, zeigen sich deutliche Nutzungsunterschiede. Plattformen, bei denen der Anteil am mobilen Traffic gegenüber dem Anteil am stationären Traffic überwiegt, sind Facebook, Pinterest und Instagram. Twitter, YouTube, LinkedIn und Tumblr hingegen werden vorwiegend stationär genutzt. Besonders deutlich wird der Unterschied bei Twitter: Mehr als 17 Prozent aller stationären Abrufe entfallen auf den Microblogging-Dienst, bei den mobilen Abrufen hält Twitter jedoch nur einen Anteil von knapp über 5 Prozent. Bei YouTube ergibt sich ein ähnliches Bild: der Marktanteil der Videoplattform am stationären Social Media-Traffic ist knapp siebenmal so hoch wie an der mobilen Nutzung.

Rückblick

Mit Blick auf die Entwicklung der drei Social Media-Plattformen Facebook, Twitter und Pinterest in der Schweiz wird deutlich, dass Facebook deutlich Marktanteile an seine Konkurrenten verloren hat. Betrug der Anteil von Facebook am Social-Media-Traffic in der Schweiz im Jahr 2014 noch knapp 83 Prozent, so entfielen 2018 über 22 Prozent weniger Seitenabrufe auf den Marktführer. Besonders Pinterest konnte dieser Erhebung zufolge seinen Marktanteil ausbauen: Von rund 3,8 Prozent im Jahr 2014 auf knapp 21,9 Prozent im Jahr 2018. Der Anteil von Twitter hat sich im selben Zeitraum auf 7,5 Prozent mehr als verdoppelt.
Mehr erfahren

Anteil der Seitenabrufe von Social Media-Plattformen in der Schweiz im Jahr 2019

Statistik wird geladen...
Anteil an den Page Views
Facebook62,36%
Pinterest24,23%
Twitter6,5%
YouTube2,71%
Instagram1,96%
Tumblr0,84%
LinkedIn0,62%
reddit0,45%
Anteil an den Page Views
Facebook62,36%
Pinterest24,23%
Twitter6,5%
YouTube2,71%
Instagram1,96%
Tumblr0,84%
LinkedIn0,62%
reddit0,45%

Quelle: StatCounter

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Eva Schultz, zuletzt geändert am 13.06.2019
Rund 62 Prozent aller Seitenabrufe auf Social Media-Plattformen in der Schweiz entfallen auf das weltweit führende Social Network Facebook. Pinterest liegt im ersten Halbjahr 2019 mit einem Marktanteil von über 24 Prozent auf Platz zwei im Ranking, auf Twitter entfallen laut Auswertung von StatCounter insgesamt 6,5 Prozent aller Social Media-Abrufe.
Mobile vs. stationäre Social Media-Nutzung

Betrachtet man die Verteilung der Seitenabrufe über Smartphone und Tablet sowie diejenigen über Desktop separat, zeigen sich deutliche Nutzungsunterschiede. Plattformen, bei denen der Anteil am mobilen Traffic gegenüber dem Anteil am stationären Traffic überwiegt, sind Facebook, Pinterest und Instagram. Twitter, YouTube, LinkedIn und Tumblr hingegen werden vorwiegend stationär genutzt. Besonders deutlich wird der Unterschied bei Twitter: Mehr als 17 Prozent aller stationären Abrufe entfallen auf den Microblogging-Dienst, bei den mobilen Abrufen hält Twitter jedoch nur einen Anteil von knapp über 5 Prozent. Bei YouTube ergibt sich ein ähnliches Bild: der Marktanteil der Videoplattform am stationären Social Media-Traffic ist knapp siebenmal so hoch wie an der mobilen Nutzung.

Rückblick

Mit Blick auf die Entwicklung der drei Social Media-Plattformen Facebook, Twitter und Pinterest in der Schweiz wird deutlich, dass Facebook deutlich Marktanteile an seine Konkurrenten verloren hat. Betrug der Anteil von Facebook am Social-Media-Traffic in der Schweiz im Jahr 2014 noch knapp 83 Prozent, so entfielen 2018 über 22 Prozent weniger Seitenabrufe auf den Marktführer. Besonders Pinterest konnte dieser Erhebung zufolge seinen Marktanteil ausbauen: Von rund 3,8 Prozent im Jahr 2014 auf knapp 21,9 Prozent im Jahr 2018. Der Anteil von Twitter hat sich im selben Zeitraum auf 7,5 Prozent mehr als verdoppelt.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Internetnutzung in der Schweiz
Internetnutzung in der Schweiz

Alle Infos –
in einer Präsentation

Internetnutzung in der Schweiz

Das ganze Thema "Internetnutzung in der Schweiz" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Social Media in der Schweiz"
  • Überblick
  • Demographie der Nutzer
  • Nutzung sozialer Netzwerke im Alltag
  • Nutzung von Social Media durch Unternehmen
  • Erfolgreiche Marken im Social Web
  • Social Media-Apps und Messenger
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.