Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Anzahl der Arztpraxen in Deutschland nach Facharztbezeichnung bis 2015

Anzahl der Arztpraxen in Deutschland nach Facharztbezeichnung in den Jahren 2007 bis 2015

von Rainer Radtke, zuletzt geändert am 29.05.2019
Anzahl der Arztpraxen in Deutschland nach Facharztbezeichnung bis 2015 Laut dem Statistischen Bundesamt gab es 2015 deutschlandweit insgesamt 72.211 Arztpraxen*. Ein knappes Drittel davon waren Praxen von Allgemeinmedizinern und Praktischen Ärzten. Am zweit- und dritthäufigsten fanden sich Niederlassungen von Internisten und Gynäkologen mit 11.383 bzw. 7.054 Praxen. Entsprechend entfiel auch der Großteil fachärztlicher Behandlungsfälle auf hausärztlich tätige Allgemeinmediziner und Internisten.
Entwicklung der ärztlichen Versorgung

Wie haben sich die Arztzahlen entwickelt? Ende des Jahres 2017 verzeichnete die Bundesärztekammer deutschlandweit 385.149 berufstätige Ärzte. Damit setzte sich der kontinuierliche Anstieg der Arztzahlen der letzten Jahre fort: Verglichen mit dem Jahr 1990 hat sich die Zahl berufstätiger Ärzte um rund 60 Prozent erhöht. Die größte Arztgruppe innerhalb der deutschen Ärzteschaft sind die inneren Mediziner mit 53.362 Ärzten im Jahr 2017. Zusammen mit den Allgemeinmedizinern und Chirurgen stellen sie knapp ein Drittel aller berufstätigen Ärzte. Mit durchschnittlich 4,2 Ärzten je 1.000 Einwohner belegt Deutschland international einen Spitzenplatz.

Ausgaben und Kosten

Mit rund 38,09 Milliarden Euro waren ärztliche Behandlungen im Jahr 2017 der zweitgrößte Ausgabenfaktor der GKV. Der größte Anteil entfiel auf die Gruppe der Allgemeinmediziner und der hausärztlichen Internisten. Die Gruppe der Hausärzte war in diesem Jahr auch für rund 45 Prozent des Umsatzes auf dem GKV-Fertigarzneimittelmarkt verantwortlich. Bei den Honoraren hingegen sind es vor allem die hochspezialisierten Facharztgruppen aus den Bereichen Strahlentherapie, Humangenetik, Radiologie oder Nuklearmedizin, die pro Arzt die höchsten Honorarumsätze erzielen.
Mehr erfahren

Anzahl der Arztpraxen in Deutschland nach Facharztbezeichnung in den Jahren 2007 bis 2015

200720112015
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
200720112015
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Premium‑Account

  • Vollzugriff auf 1,5 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Premium-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Rainer Radtke, zuletzt geändert am 29.05.2019
Laut dem Statistischen Bundesamt gab es 2015 deutschlandweit insgesamt 72.211 Arztpraxen*. Ein knappes Drittel davon waren Praxen von Allgemeinmedizinern und Praktischen Ärzten. Am zweit- und dritthäufigsten fanden sich Niederlassungen von Internisten und Gynäkologen mit 11.383 bzw. 7.054 Praxen. Entsprechend entfiel auch der Großteil fachärztlicher Behandlungsfälle auf hausärztlich tätige Allgemeinmediziner und Internisten.
Entwicklung der ärztlichen Versorgung

Wie haben sich die Arztzahlen entwickelt? Ende des Jahres 2017 verzeichnete die Bundesärztekammer deutschlandweit 385.149 berufstätige Ärzte. Damit setzte sich der kontinuierliche Anstieg der Arztzahlen der letzten Jahre fort: Verglichen mit dem Jahr 1990 hat sich die Zahl berufstätiger Ärzte um rund 60 Prozent erhöht. Die größte Arztgruppe innerhalb der deutschen Ärzteschaft sind die inneren Mediziner mit 53.362 Ärzten im Jahr 2017. Zusammen mit den Allgemeinmedizinern und Chirurgen stellen sie knapp ein Drittel aller berufstätigen Ärzte. Mit durchschnittlich 4,2 Ärzten je 1.000 Einwohner belegt Deutschland international einen Spitzenplatz.

Ausgaben und Kosten

Mit rund 38,09 Milliarden Euro waren ärztliche Behandlungen im Jahr 2017 der zweitgrößte Ausgabenfaktor der GKV. Der größte Anteil entfiel auf die Gruppe der Allgemeinmediziner und der hausärztlichen Internisten. Die Gruppe der Hausärzte war in diesem Jahr auch für rund 45 Prozent des Umsatzes auf dem GKV-Fertigarzneimittelmarkt verantwortlich. Bei den Honoraren hingegen sind es vor allem die hochspezialisierten Facharztgruppen aus den Bereichen Strahlentherapie, Humangenetik, Radiologie oder Nuklearmedizin, die pro Arzt die höchsten Honorarumsätze erzielen.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Ärzte in Deutschland
Ärzte in Deutschland

Alle Infos –
in einer Präsentation

Ärzte in Deutschland

Das ganze Thema "Ärzte in Deutschland" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Weitere Reports & Dossiers
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Ärzte in Deutschland"
  • Überblick
  • Ambulante und stationäre Ärzte
  • Krankenkassenausgaben für Ärzte
  • Arztpraxen und Praxisinhaber
Die wichtigsten Statistiken
  • Arzthonorare und Praxiskosten
  • Behandlungsfehler
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.