Umfrage zum Rücktritt von Uli Hoeneß als Präsident des FC Bayern München

Die Grafik zeigt das Ergebnis einer Umfrage zum Steuerskandal um Uli Hoeneß. Es wurde gefragt, ob Uli Hoeneß nach seiner Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung seinen Posten als Präsident des FC Bayern München aufgeben soll. Im April waren 45 Prozent der Befragten der Meinung, dass Uli Hoeneß nicht zurücktreten soll. Im November 2013 waren dies 53 Prozent.

Uli Hoeneß hatte sich am 12.01.2013 wegen Steuerhinterziehung beim Finanzamt Miesbach selbst angezeigt und eine politische und gesellschaftliche Diskussion über Steuerhinterziehung ausgelöst.

Sollte Uli Hoeneß nach seiner Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung als Präsident des FC Bayern München zurücktreten?

JaNein
April 201344%45%
November 201353%35%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ZDF Politbarometer

Veröffentlichungsdatum

November 2013

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

05.11.2013 bis 07.11.2013

Anzahl der Befragten

1.288 Befragte

Altersgruppe

ab 18 Jahre

Besondere Eigenschaften

Wahlberechtigte

Art der Befragung

Telefonische Befragung

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "FC Bayern München"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.