Krankenkassen-Chefs - Meinungen zur deutschen Gesundheitspolitik 2013

Die vorliegende Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage unter den Chefs deutscher Krankenkassen zu ihren Ansichten über die deutsche Gesundheitspolitik aus dem Jahr 2013. Rund vier Prozent der Befragten gingen davon aus, dass die Kassenleistungen sinken werden.

Meinungen von Chefs deutscher Krankenkassen zur Gesundheitspolitik im Jahr 2013

...sinken...konstant...steigen
Der einheitliche Beitragssatz wird/ bleibt allgemein eher...2%94%4%
Die Kassenleistungen werden/ bleiben allgemein...4%73%23%
Die Zahl der Kassen, die einen Zusatzbeitrag erheben, wird/ bleibt allgemein eher...10%65%25%
Die Zahl der Kassen, die eine Prämie auszahlen, wird/ bleibt allgemein eher...34%41%25%
Die Zahl der Kassen, die ihre freiwilligen Leistungen ausbauen werden, wird/ bleibt eher allgemeine eher...6%36%58%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Focus

Veröffentlichungsdatum

Februar 2013

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

Februar 2013

Anzahl der Befragten

96 Befragte

Besondere Eigenschaften

Chefs von Krankenkassen

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Innungskrankenkassen (IKK)"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.