Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Frankreich 2012

Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Frankreich am 22. April und 6. Mai 2012

von Statista Research Department, zuletzt geändert am 06.05.2012
Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Frankreich 2012 Die Statistik zeigt das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Frankreich am 22. April und 6. Mai 2012. Beim ersten Wahlgang im April erreichte François Hollande einen Stimmenanteil von 28,63 Prozent und Nicolas Sarkozy einen Anteil von 27,18 Prozent. Bei der folgenden Stichwahl gegen Sarkozy erreichte François Hollande einen Stimmenanteil von 51,62 Prozent, womit er zum neuen französichen Präsidenten gewählt wurde.
Nach dem französichen Wahlrecht ist im ersten Wahlgang der Kandidat gewählt, der mehr als die Hälfte aller gültigen Stimmen erhalten hat. Hat keiner der Kandidaten diese Mehrheit erreicht, findet eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit der höchsten und zweithöchsten Stimmenzahl statt. In diesem zweiten Wahlgang ist der Kandidat mit den meisten Stimmen gewählt.
Mehr erfahren

Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Frankreich am 22. April und 6. Mai 2012

Statistik wird geladen...
22.04.201206.05.2012
François Hollande28,63%51,62%
Nicolas Sarkozy27,18%48,38%
Marine Le Pen17,9%-
Jean-Luc Mélenchon11,11%-
François Bayrou9,13%-
Eva Joly2,31%-
Nicolas Dupont-Aignan1,79%-
Philippe Poutou1,15%-
Nathalie Arthaud0,56%-
Jacques Cheminade0,25%-
22.04.201206.05.2012
François Hollande28,63%51,62%
Nicolas Sarkozy27,18%48,38%
Marine Le Pen17,9%-
Jean-Luc Mélenchon11,11%-
François Bayrou9,13%-
Eva Joly2,31%-
Nicolas Dupont-Aignan1,79%-
Philippe Poutou1,15%-
Nathalie Arthaud0,56%-
Jacques Cheminade0,25%-
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
von Statista Research Department, zuletzt geändert am 06.05.2012
Die Statistik zeigt das Ergebnis der Präsidentschaftswahl in Frankreich am 22. April und 6. Mai 2012. Beim ersten Wahlgang im April erreichte François Hollande einen Stimmenanteil von 28,63 Prozent und Nicolas Sarkozy einen Anteil von 27,18 Prozent. Bei der folgenden Stichwahl gegen Sarkozy erreichte François Hollande einen Stimmenanteil von 51,62 Prozent, womit er zum neuen französichen Präsidenten gewählt wurde.
Nach dem französichen Wahlrecht ist im ersten Wahlgang der Kandidat gewählt, der mehr als die Hälfte aller gültigen Stimmen erhalten hat. Hat keiner der Kandidaten diese Mehrheit erreicht, findet eine Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit der höchsten und zweithöchsten Stimmenzahl statt. In diesem zweiten Wahlgang ist der Kandidat mit den meisten Stimmen gewählt.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "US-Wahl"
  • Ergebnisse der Wahl 2016
Die wichtigsten Statistiken
  • Wahlverhalten der US-Wähler
  • Vorwahlen, TV-Debatten und Ausgaben
  • Umfragen in Deutschland zum Wahlausgang
  • Wahl 2012
  • Frühere Wahlen
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.