Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Meinung zur zukünftigen Verwendung von Materialen als Baustoffe in Wohngebäuden

Die vorliegende Statistik stellt die Ergebnisse einer Umfrage unter Architekten dar. Diese wurden gefragt, welche Veränderungen sie bei der Verwendung bestimmter Materialien als Baustoffe für neue Wohngebäude erwarten würden. Durchschnittlich gaben die Befragten dabei an, dass die Verwendung von Stahlbeton um 0,2 Prozent steigen werde.

Welche/n Steigerung/Rückgang erwarten Sie bei der überwiegenden Verwendung folgender Materialien als Baustoffe für neue Wohngebäude in den kommenden fünf Jahren?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

BauInfoConsult

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2011

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

Mai 2011

Anzahl der Befragten

180 Architekten

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Werden die folgenden Materialien als überwiegend verwendeter Baustoff in neu gebauten Wohngebäuden in den kommenden 5 Jahren häufig/seltener verwendet und welche Steigerung/welchen Rückgang erwarten Sie in Prozent?"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Wohnungsbau in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.