Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Preisindex für Eigentumswohnungen nach siedlungsstrukturellen Kreistypen in Deutschland vom 1. Quartal 2016 bis zum 2. Quartal 2019
(Q4 2015 = Index 100)
Preisindex für Eigentumswohnungen nach siedlungsstrukturellen Kreistypen bis Q2 2019
Die Preise für Eigentumswohnungen in Deutschlands Metropolen steigen weiter - ausgehend vom 1. Quartal 2015 (Indexwert 100) lag der Preisindex für Eigentumswohnungen in den sieben größten Städten des Landes bei etwa 146,1 Punkten. Dies entspricht einem Preisanstieg von rund 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Gemäß des Statistischen Bundesamtes (Destatis) kam es auch in den weniger dicht besiedelten Gebieten Deutschlands zu Preissteigerungen.


Einteilung der siedlungsstrukturellen Kreistypen

  • Metropolen: Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf
  • Kreisfreie Großstädte: Kreisfreie Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern
  • Städtische Kreise: Kreise mit einem Bevölkerungsanteil in Groß-und Mittelstädten von mindestens 50 Prozent und einer Einwohnerdichte von mindestens 150 Einwohner/km²; sowie Kreise mit einer Einwohnerdichte ohne Groß-und Mittelstädte von mindestens 150 Einwohner/km²
  • Ländliche Kreise mit Verdichtungsansätzen: Kreise mit einem Bevölkerungsanteil in Groß-und Mittelstädten von mindestens 50 Prozent, aber einer Einwohnerdichte unter 150 Einwohner/km², sowie Kreise mit einem Bevölkerungsanteil in Groß-und Mittelstädten unter 50 Prozent mit einer Einwohnerdichte ohne Groß-und Mittelstädte von mindestens 100 Einwohner/km²
  • Dünn besiedelte ländliche Kreise: Kreise mit einem Bevölkerungsanteil in Groß-und Mittelstädten unter 50 Prozent und Einwohnerdichte ohne Groß-und Mittelstädte unter 100 Einwohner/km²
Preisindex für Eigentumswohnungen nach siedlungsstrukturellen Kreistypen in Deutschland vom 1. Quartal 2016 bis zum 2. Quartal 2019
(Q4 2015 = Index 100)
Metropolen*Kreisfreie Großstädte**Städtische KreiseLändliche Kreise
mit Verdichtungsansätzen
Dünn besiedelte
ländliche Kreise
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
------
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Preisindex für Eigentumswohnungen nach siedlungsstrukturellen Kreistypen bis Q2 2019
Die Preise für Eigentumswohnungen in Deutschlands Metropolen steigen weiter - ausgehend vom 1. Quartal 2015 (Indexwert 100) lag der Preisindex für Eigentumswohnungen in den sieben größten Städten des Landes bei etwa 146,1 Punkten. Dies entspricht einem Preisanstieg von rund 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Gemäß des Statistischen Bundesamtes (Destatis) kam es auch in den weniger dicht besiedelten Gebieten Deutschlands zu Preissteigerungen.


Einteilung der siedlungsstrukturellen Kreistypen

  • Metropolen: Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf
  • Kreisfreie Großstädte: Kreisfreie Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern
  • Städtische Kreise: Kreise mit einem Bevölkerungsanteil in Groß-und Mittelstädten von mindestens 50 Prozent und einer Einwohnerdichte von mindestens 150 Einwohner/km²; sowie Kreise mit einer Einwohnerdichte ohne Groß-und Mittelstädte von mindestens 150 Einwohner/km²
  • Ländliche Kreise mit Verdichtungsansätzen: Kreise mit einem Bevölkerungsanteil in Groß-und Mittelstädten von mindestens 50 Prozent, aber einer Einwohnerdichte unter 150 Einwohner/km², sowie Kreise mit einem Bevölkerungsanteil in Groß-und Mittelstädten unter 50 Prozent mit einer Einwohnerdichte ohne Groß-und Mittelstädte von mindestens 100 Einwohner/km²
  • Dünn besiedelte ländliche Kreise: Kreise mit einem Bevölkerungsanteil in Groß-und Mittelstädten unter 50 Prozent und Einwohnerdichte ohne Groß-und Mittelstädte unter 100 Einwohner/km²
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Eigentumswohnungen"
  • Überblick
Die wichtigsten Statistiken
  • Wohneigentum
  • Wohnungspreise
  • Transaktionszahlen
  • Sonstiges
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.