Minderjährige Kinder in Familien in Deutschland bis 2017

Anzahl der minderjährigen Kinder in Familien in Deutschland von 2000 bis 2017 (in 1.000)

Minderjährige Kinder in Familien in Deutschland bis 2017 Die Statistik zeigt die Anzahl der minderjährigen Kinder in Familien in Deutschland in den Jahren von 2000 bis 2017. Im Jahr 2017 betrug die Anzahl der minderjährigen Kinder in Familien in Deutschland ungefähr 13,42 Millionen. Laut Quelle umfasst die Familie im statistischen Sinn im Mikrozensus alle Eltern-Kind-Gemeinschaften, das heißt Ehepaare, nichteheliche (gemischtgeschlechtliche) und gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften sowie alleinerziehende Mütter und Väter mit ledigen Kindern im Haushalt. Einbezogen sind in diesen Familienbegriff –neben leiblichen Kindern– auch Stief-, Pflege- und Adoptivkinder ohne Altersbegrenzung. Damit besteht eine Familie immer aus zwei Generationen (Zwei-Generationen-Regel), Eltern/-teile und im Haushalt lebende ledige Kinder.
Mehr erfahren

Anzahl der minderjährigen Kinder in Familien in Deutschland von 2000 bis 2017 (in 1.000)

Statistik wird geladen...
Statistik ausklappen
Anzahl der Kinder (in Tausend)
201713.420
2016*13.313
2015 12.908
2014 12.955
2013 12.975
2012 13.036
2011* 13.075
2010 13.069
2009 13.271
2008 13.562
2007 13.814
2006 14.099
2005* 14.374
2004 14.680
2003 14.864
2002 15.046
2001 15.089
2000 15.192
Anzahl der Kinder (in Tausend)
201713.420
2016*13.313
2015 12.908
2014 12.955
2013 12.975
2012 13.036
2011* 13.075
2010 13.069
2009 13.271
2008 13.562
2007 13.814
2006 14.099
2005* 14.374
2004 14.680
2003 14.864
2002 15.046
2001 15.089
2000 15.192
Download Einstellungen Teilen
Download wird gestartet
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Die Statistik zeigt die Anzahl der minderjährigen Kinder in Familien in Deutschland in den Jahren von 2000 bis 2017. Im Jahr 2017 betrug die Anzahl der minderjährigen Kinder in Familien in Deutschland ungefähr 13,42 Millionen. Laut Quelle umfasst die Familie im statistischen Sinn im Mikrozensus alle Eltern-Kind-Gemeinschaften, das heißt Ehepaare, nichteheliche (gemischtgeschlechtliche) und gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften sowie alleinerziehende Mütter und Väter mit ledigen Kindern im Haushalt. Einbezogen sind in diesen Familienbegriff –neben leiblichen Kindern– auch Stief-, Pflege- und Adoptivkinder ohne Altersbegrenzung. Damit besteht eine Familie immer aus zwei Generationen (Zwei-Generationen-Regel), Eltern/-teile und im Haushalt lebende ledige Kinder.
Mehr erfahren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
Familie
Familie

Alle Infos –
in einer Präsentation

Familie

Das ganze Thema "Familie" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Familie"
  • Familie
  • Kinder und Jugendliche
Die wichtigsten Statistiken
  • Hochzeit und Ehe
  • Scheidung
  • Einstellung und Werte
  • Finanzen und Versicherung
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.