Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Was sind Deine liebsten Computer-, Konsolen-, oder Onlinespiele?
Umfrage zu den beliebtesten Computerspielen von Kindern in Deutschland 2018
Die Fußballspielreihe FIFA ist das beliebteste Videospiel bei Kindern: Laut KIM-Studie nannten im Jahr 2018 rund 13 Prozent der befragten Kinder zwischen 6 und 13 Jahren die erfolgreiche Spielreihe als liebstes Spiel. Die Beliebtheit war bei Mädchen und Jungen nicht gleich verteilt – 22 Prozent der befragten Jungen nannten das Spiel, während nur ein Prozent der Mädchen gerne FIFA spielte. Auf dem zweiten Platz lagen mit jeweils neun Prozent Die Sims, welches sich bei Mädchen größerer Beliebtheit erfreute, und das Blockspiel Minecraft – wiederum deutlich mehr von Jungen genannt.

Wie häufig spielen Kinder Videospiele?

Im Rahmen der Studie gaben 22 Prozent der befragten Kinder an, jeden oder fast jeden Tag Computer-, Konsolen- und Onlinespiele zu spielen – ein deutlicher Rückgang zur Vorgängerstudie zwei Jahre zuvor. Die Spielhäufigkeit der Kinder nimmt mit steigendem Alter deutlich zu. So gaben rund 30 Prozent der Kinder zwischen 12 und 13 Jahren an, jeden oder fast jeden Tag zu spielen, während der Anteil der Kinder im Alter von 6 bis 7 Jahren bei nur 17 Prozent lag.

Wie kommen Kinder an Spiele, für die sie zu jung sind?

Danach befragt, woher sie Spiele bekämen, für die sie eigentlich zu jung seien, gaben knapp zwei Drittel (64 Prozent) der befragten Kinder an, sie von Freunden geschenkt zu bekommen. Ein knappes Drittel hingegen bekam die Spiele sogar von der Mutter geschenkt, während rund 20 Prozent sie selbst kauften.
Was sind Deine liebsten Computer-, Konsolen-, oder Onlinespiele?
GesamtMädchenJungen
----
----
----
----
----
----
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Mai 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

24. Mai bis 30. Juni 2018

Anzahl der Befragten

n=889

Altersgruppe

6-13 Jahre

Besondere Eigenschaften

Nutzer von Computer-/Konsolen-/Onlinespielen; bis zu drei Nennungen, Nennungen ab 5%

Art der Befragung

Computergestützte persönliche Interviews (CAPI)

Hinweise und Anmerkungen

Es wurden sowohl Kinder von 6-13 Jahren als auch deren primäre Erziehungspersonen (Haupterzieher) befragt. Diese Statistik beruht auf den Angaben der Kinder.

Die Quelle macht keine genauen Angaben zur Fragestellung. Die hier gewählte Formulierung kann daher gegenüber der Befragung leicht abweichen.

Umfrage zu den beliebtesten Computerspielen von Kindern in Deutschland 2018
Die Fußballspielreihe FIFA ist das beliebteste Videospiel bei Kindern: Laut KIM-Studie nannten im Jahr 2018 rund 13 Prozent der befragten Kinder zwischen 6 und 13 Jahren die erfolgreiche Spielreihe als liebstes Spiel. Die Beliebtheit war bei Mädchen und Jungen nicht gleich verteilt – 22 Prozent der befragten Jungen nannten das Spiel, während nur ein Prozent der Mädchen gerne FIFA spielte. Auf dem zweiten Platz lagen mit jeweils neun Prozent Die Sims, welches sich bei Mädchen größerer Beliebtheit erfreute, und das Blockspiel Minecraft – wiederum deutlich mehr von Jungen genannt.

Wie häufig spielen Kinder Videospiele?

Im Rahmen der Studie gaben 22 Prozent der befragten Kinder an, jeden oder fast jeden Tag Computer-, Konsolen- und Onlinespiele zu spielen – ein deutlicher Rückgang zur Vorgängerstudie zwei Jahre zuvor. Die Spielhäufigkeit der Kinder nimmt mit steigendem Alter deutlich zu. So gaben rund 30 Prozent der Kinder zwischen 12 und 13 Jahren an, jeden oder fast jeden Tag zu spielen, während der Anteil der Kinder im Alter von 6 bis 7 Jahren bei nur 17 Prozent lag.

Wie kommen Kinder an Spiele, für die sie zu jung sind?

Danach befragt, woher sie Spiele bekämen, für die sie eigentlich zu jung seien, gaben knapp zwei Drittel (64 Prozent) der befragten Kinder an, sie von Freunden geschenkt zu bekommen. Ein knappes Drittel hingegen bekam die Spiele sogar von der Mutter geschenkt, während rund 20 Prozent sie selbst kauften.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Kinder in Deutschland"
  • Demographie
  • Einstellungen und Sorgen
  • Familie
  • Schule
  • Interessen und Freizeit
Die wichtigsten Statistiken
  • Konsumverhalten
  • Mediennutzung
  • Internetnutzung
Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.