Stärkere Forderung von Kindern - Meinung der Lehrer

Die Grafik zeigt das Ergebnis einer Umfrage unter Lehrern zur stärkeren Forderung von Kindern. 69 Prozent der Befragten waren der Meinung, man solle den Kindern mehr zumuten.

Sollte man Kindern Ihrer Meinung nach mehr zumuten?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Vodafone Stiftung Deutschland; IfD Allensbach

Veröffentlichungsdatum

April 2011

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

10.03.2011 bis 25.03.2011

Anzahl der Befragten

536 Lehrer

Art der Befragung

Face-to-Face-Interviews

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "In letzter Zeit wurde ja öfters die Ansicht geäußert, dass man bei der Erziehung mehr Wert auf Disziplin und Durchhaltevermögen legen sollte. Kinder müssten lernen, dass man nur dann Erfolg haben kann, wenn man bei einer Sache dabeibleibt, auch wenn man im Moment keine Lust dazu hat. Deswegen sollte man Kindern mehr zumuten, als dies häufig getan wird. Teilen Sie diese Ansicht, oder teilen Sie sie nicht?"

Die Antwortoptionen wurden im Vergleich zur Quelle leicht umformuliert.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 49 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Spielzeug und Spiele (Statista-Umfrage)"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.