Umfrage zu geplanten Kompensationsmaßnahmen für Messen als Folge des Coronavirus 2020

Von 84 Unternehmen in Deutschland, die vom Deutschen Fachverlag (dfv) und der Business Target Group im Frühjahr 2020 befragt wurden, nannten 21 Direktmarketing / Mailings als Kompensationsmaßnahme für geplante Messepräsenzen. Von 18 Unternehmen wurde Online-Werbung (Display-, Content Marketing, SEA) als Kompensationsmaßnahme genannt. Als Folge des Coronavirus (COVID-19) wurden in Deutschland zahlreiche Messen verschoben oder abgesagt.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche Maßnahmen planen Sie zur Kompensation der als Folge der Coronavirus-Pandemie abgesagten Messen?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Deutscher Fachverlag (BTG)

Veröffentlichungsdatum

Mai 2020

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2020

Anzahl der Befragten

84 Unternehmen

Hinweise und Anmerkungen

Die Quelle macht keine genauen Angaben zur Fragestellung. Die hier gewählte Formulierung kann daher gegenüber der Befragung leicht abweichen.
Mehrfachnennungen waren möglich.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) auf die Messewirtschaft"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.