Verringerte Auslieferung von High-Tech-Produkten durch das Coronavirus in Q1 2020

Nach einer Analyse von TrendForce könnte die globale Auslieferung von Notebooks im ersten Quartal 2020 von rund 35 Millionen Stück auf ca. 30,7 Millionen Stück sinken. Ursächlich hierfür ist der Ausbruch eines neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Millionenmetropole Wuhan in der Provinz Hubei im Dezember 2019.
Koronaviren (CoV) sind eine große Familie von Viren, die Krankheiten von der Erkältung bis hin zu schwereren Erkrankungen wie dem Nahost-Atemwegssyndrom (MERS-CoV) und dem schweren akuten Atemwegssyndrom (SARS-CoV) verursachen. Ein neuartiges Coronavirus (nCoV) ist ein neuer Stamm, der bisher noch nicht beim Menschen identifiziert wurde.

Einfluss des Coronavirus-Ausbruchs (COVID-19) auf die weltweite Auslieferung ausgewählter High-Tech-Produkte im ersten Quartal 2020

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

TrendForce

Veröffentlichungsdatum

Februar 2020

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2020

Hinweise und Anmerkungen

* Produktion in Millionen Stück
** Verkaufte Autos in Millionen Stück

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Corona-Pandemie (COVID-19) 2019/20"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.