Umweltschutzinvestitionen im Produzierenden Gewerbe in Baden-Württemberg bis 2017

Das Produzierende Gewerbe (mit Ausnahme des Baugewerbes) in Baden-Württemberg investierte 2017 etwa 974 Millionen Euro in den Umweltschutz. 2008 betrug der Wert rund 746 Millionen Euro, seitdem zeichnet sich ein Anstieg dieser Ausgaben ab. In den letzten zehn Jahren lag der höchste Investitionswert mit ungefähr 996 Millionen Euro im Jahr 2015. Auffällig ist außerdem die deutliche Zunahme im Jahr 2009, in dem die Umweltschutzinvestitionen im Vergleich zum Vorjahr um knapp 150 Millionen Euro auf circa 893,2 Millionen Euro deutlich gestiegen sind. Auch die Umweltschutzinvestitionen in Deutschland nahmen in den vergangenen Jahren zu.

Umweltschutzinvestitionen im Produzierenden Gewerbe* in Baden-Württemberg in den Jahren 2008 bis 2017

Investitionen in Millionen Euro
2017974
2016983
2015996
2014907,7
2013849,6
2012816,1
2011836,7
2010752,6
2009893,2
2008746
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Statistisches Bundesamt

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2019

Region

Deutschland (Baden-Württemberg)

Erhebungszeitraum

2008 bis 2017

Hinweise und Anmerkungen

* Ohne Baugewerbe.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Region Baden-Württemberg"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.