Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Top 20 Nationalitäten von Ausländern in Schweden im Jahr 2018

Schweden: Anzahl der Ausländer in Schweden aufgeschlüsselt nach den 20 häufigsten Staatsangehörigkeiten im Jahr 2018

von Bruno Urmersbach, zuletzt geändert am 15.08.2019
Top 20 Nationalitäten von Ausländern in Schweden im Jahr 2018 Syrische Staatsangehörige stellen im Jahr 2018 mit 132.067 Bürgern die größte ausländische Bevölkerungsgruppe in Schweden dar. Unter den 10 häufigsten Herkunftsländern in Schweden sind neben Syrien mit Afghanistan (Platz 4), Eritrea (Platz 5, Somalia (Platz 6) und dem Irak (Platz 10), auch weitere Länder vertreten, aus denen besonders häufig Menschen nach Europa geflohen sind.

Erfolgsrezept: Regionale Verteilung der Schutzsuchenden

Schweden hat nach Deutschland und Frankreich, trotz der vergleichsweise kleinen Gesamtbevölkerung, innerhalb der Europäischen Union (EU) die drittmeisten Schutzberechtigten, Asylbewerber und staatenlosen Personen aufgenommen. Dies erklärt auch den relativ hohen Anteil von Nicht-EU-Bürgern am gesamten Ausländeranteil in Schweden. Das Land hat lange Zeit bezogen auf die Gesamtbevölkerung die meisten Flüchtlinge in der EU aufgenommen. In den letzten Jahren hat sich die Einstellung der Schweden gegenüber Flüchtlingen und Asylbewerbern insgesamt etwas verschlechtert, wenngleich hier regional unterschieden werden muss. Gerade in den ländlichen Regionen, die vom demographischen Wandel stärker betroffen sind, wird der Zuzug von Flüchtlingen begrüßt. Die Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt verläuft hier persönlicher und wesentlich erfolgreicher, als in den städtischen Ballungszentren wie beispielsweise Malmö, die sich mit starken Segregationseffekten konfrontiert sehen.

Erfassung der Staatsangehörigkeit nicht des Herkunftslandes

Bei dieser Statistik ist die jeweilige Staatsangehörigkeit des Bürgers die entscheidende Variable, nicht sein Herkunftsland. Dies bedeutet, dass keine Aussage darüber getroffen werden kann, aus welchem Herkunftsland der jeweilige Bürger in das Zielland migrierte.

Die Staatsangehörigkeit ist die besondere rechtliche Bindung zwischen einer Person und ihrem Staat, die durch Geburt oder durch Einbürgerung (je nach den nationalen Rechtsvorschriften durch Erklärung, Wahl, Eheschließung oder auf anderen Wegen) erworben wird. Ausländische Staatsangehörige sind Personen, die keine Staatsangehörigen des Landes sind, in dem sie ihren Wohnsitz haben. Darunter fallen auch Staatenlose.
Mehr erfahren

Schweden: Anzahl der Ausländer in Schweden aufgeschlüsselt nach den 20 häufigsten Staatsangehörigkeiten im Jahr 2018

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "Migration und Integration"
  • Ausländer und Migrationshintergrund
  • Ein- und Auswanderung
  • Einbürgerungen
  • Flüchtlinge und Asyl
  • Integration
  • Ausländerfeindlichkeit und Rassismus
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.