Gewerbeimmobilien - USA

  • USA
  • Der Wert des Gewerbeimmobilien-Markt in den USA wird im Jahr 2024 voraussichtlich 23,19Bio. € betragen.
  • Es wird erwartet, dass dieser Wert von 2024 bis 2028 eine jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 2,73% aufweist.
  • Dies würde zu einem prognostizierten Marktvolumen von 25,83Bio. € im Jahr 2028 führen.
  • Im Vergleich zu anderen Ländern wird erwartet, dass die USA den größten Anteil am Immobilienwert haben, nämlich 23,19Bio. € im Jahr 2024.
  • Der Gewerbeimmobilienmarkt in den USA zeichnet sich durch eine hohe Nachfrage nach flexiblen Arbeitsräumen und modernen Technologien aus.

Schlüsselregionen: Vereinigtes Königreich, China, Asien, Frankreich, Europa

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Der Markt für Gewerbeimmobilien wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, darunter die lokale Wirtschaft, das Bevölkerungswachstum, die Zinssätze und die Regierungspolitik. Die Preise für Gewerbeimmobilien können je nach Standort und anderen Faktoren wie der Art der Immobilie, dem Alter des Gebäudes und den lokalen wirtschaftlichen Bedingungen erheblich variieren. In einigen Ländern wird der Gewerbeimmobilienmarkt auch von staatlichen Stellen reguliert, die Regeln und Standards für den Kauf und Verkauf von Immobilien festlegen. Der Gewerbeimmobilienmarkt wird häufig als Schlüsselindikator für die allgemeine Gesundheit einer Volkswirtschaft angesehen, da die Nachfrage nach Gewerbeflächen von Faktoren wie Beschäftigung, Verbrauchervertrauen und Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten beeinflusst werden kann.

Trends auf dem Markt:
  • Der Aufstieg des elektronischen Handels: Die zunehmende Popularität des E-Commerce hat zu einer Verschiebung der Nachfrage nach Gewerbeimmobilien geführt, da immer mehr Unternehmen nach Lager- und Fulfillment-Center-Flächen suchen, um ihre Online-Aktivitäten zu unterstützen.
  • Die Auswirkungen der Fernarbeit: Die COVID-19-Pandemie hat zu einer Zunahme der Fernarbeit geführt, wobei viele Unternehmen ihren Mitarbeitern erlauben, von zu Hause aus zu arbeiten, oder nach flexibleren Arbeitsregelungen suchen. Dieser Trend hat zu einer Verschiebung der Nachfrage nach Gewerbeimmobilien geführt, wobei einige Unternehmen nach kleineren, flexibleren Büroflächen suchen.
  • Die wachsende Bedeutung der Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeit ist für viele Käufer und Investoren von Gewerbeimmobilien zu einem immer wichtigeren Faktor geworden. Immobilien, die energieeffizient sind, geringe Kohlenstoffemissionen haben und nachhaltige Materialien verwenden, sind sehr gefragt.
  • Der Aufstieg von Co-Working Spaces: Der Trend zu flexiblen Arbeitsregelungen hat auch zu einer steigenden Popularität von Co-Working Spaces geführt, die einen gemeinsamen Arbeitsplatz für Einzelpersonen und Unternehmen bieten.
  • Der Einfluss der Technologie: Die Technologie hat den Gewerbeimmobilienmarkt stark beeinflusst, von virtuellen Besichtigungen bis hin zu Online-Mietverträgen. Der Einsatz von Technologie wird den Gewerbeimmobilienmarkt wahrscheinlich auch in Zukunft prägen.
Basisindikatoren:
  • BIP-Wachstum: Das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) ist ein wichtiger Indikator für die allgemeine Gesundheit der Wirtschaft. Wenn die Wirtschaft wächst, steigt die Nachfrage nach Gewerbeimmobilien, da Unternehmen expandieren und neue Unternehmen gegründet werden.
  • Beschäftigungsquoten: Die Beschäftigungsquoten sind ein wichtiger Indikator für die wirtschaftliche Gesundheit. Bei hohen Beschäftigungsquoten steigt die Nachfrage nach Gewerbeimmobilien, da die Unternehmen mehr Platz benötigen, um ihre wachsende Belegschaft unterzubringen.
  • Zinssätze: Die Zinssätze haben einen erheblichen Einfluss auf den Gewerbeimmobilienmarkt, da sie sich auf die Kosten der Kreditaufnahme für Entwickler und Investoren auswirken. Wenn die Zinssätze niedrig sind, ist es einfacher, Immobilienprojekte zu finanzieren, und dies kann zu einer erhöhten Nachfrage führen.
  • Inflation: Die Inflation kann sich auf den Gewerbeimmobilienmarkt auswirken, da sie die Kosten für Waren und Dienstleistungen beeinflusst. Wenn die Inflation hoch ist, können die Kosten für Baumaterialien und Arbeitskräfte steigen, was zu höheren Preisen für Gewerbeimmobilien führen kann.
  • Bevölkerungswachstum: Das Bevölkerungswachstum ist ein wichtiger Faktor für die Nachfrage nach Gewerbeimmobilien. Wenn die Bevölkerung wächst, steigt auch die Nachfrage nach Wohnraum, Einzelhandelsflächen und Büroflächen.
  • Entwicklung des Aktienmarktes: Die Entwicklung des Aktienmarktes kann sich auf den Gewerbeimmobilienmarkt auswirken, da sie die Stimmung der Anleger beeinflussen kann. Wenn sich der Aktienmarkt gut entwickelt, sind die Anleger möglicherweise eher bereit, in gewerbliche Immobilienprojekte zu investieren.

Methodik

Datenabdeckung:

Datenerfassung: Die Zahlen basieren auf dem Wert der Gewerbeimmobilien.

Modellierungsansatz:

Die Marktgrößen werden nach einem Bottom-up-Ansatz ermittelt. Als Grundlage für die Bewertung dieses Marktes verwenden wir nationale statistische Ämter. Dann verwenden wir relevante Schlüsselindikatoren und Daten von länderspezifischen Verbänden wie den Anteil der Industrie, des verarbeitenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors am BIP, den Preisniveauindex und das BIP. Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes einzelne Land zu schätzen.

Prognosen:

Bei unseren Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken basiert auf dem Verhalten des Marktes, z. B. der exponentiellen Trendglättung.

Zusätzliche Hinweise:

Der Markt wird zweimal pro Jahr aktualisiert, falls sich die Marktdynamik ändert. Die Einflüsse des Russland-Ukraine werden auf länderspezifischer Ebene berücksichtigt.

Übersicht

  • Wert
  • Analystenmeinung
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)