Alkoholische Getränke - Türkei

  • Türkei
  • Der häusliche Umsatz im Markt Alkoholische Getränke beträgt 2024 etwa 4.155,0Mio. €.
  • Der Außer-Haus Umsatz beträgt 2.161,0Mio. € in 2024, während der kombinierte Umsatz 6.315,0Mio. € in 2024 beträgt.
  • Im Markt Alkoholische Getränke wird das mengenmäßige häusliche Marktvolumen im Jahr 2024 876,4Mio. l betragen.
  • Das Außer-Haus Marktvolumen beträgt im Jahr 2024 etwa 241.200,0Tsd. l, während das kombinierte Marktvolumen etwa 1.118,0Mio. l beträgt.
  • Im Markt Alkoholische Getränke wird im Jahr 2025 ein häusliches Absatzwachstum von -1,3 % erwartet.
  • Der durchschnittliche häusliche Pro-Kopf-Verbrauch im Markt Alkoholische Getränke wird im Jahr 2024 bei voraussichtlich 10,16l liegen.
  • Mit einem prognostizierten häuslichen Marktvolumen von 193Mrd. € im Jahr 2024 wird in China am meisten Umsatz generiert.

Schlüsselregionen: Weltweit, USA, Russland, Vereinigtes Königreich, Indien

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Die Türkei ist ein Land mit einer reichen Kultur und einer langen Tradition im Konsum von alkoholischen Getränken. Der Markt für alkoholische Getränke in der Türkei hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und verzeichnet ein kontinuierliches Wachstum.

Kundenpräferenzen:
Die Kundenpräferenzen im türkischen Markt für alkoholische Getränke haben sich in den letzten Jahren verändert. Traditionell wurden in der Türkei vor allem Raki, Bier und Wein konsumiert. In den letzten Jahren hat jedoch der Konsum von Spirituosen wie Whisky und Wodka zugenommen, während der Konsum von Raki und Wein zurückgegangen ist. Dies liegt zum Teil an der wachsenden jungen Bevölkerung, die neue und trendige alkoholische Getränke ausprobieren möchte.

Trends auf dem Markt:
Ein Trend, der sich im türkischen Markt für alkoholische Getränke abzeichnet, ist die steigende Nachfrage nach Premium- und Craft-Getränken. Verbraucher sind bereit, mehr Geld für qualitativ hochwertige und einzigartige Getränke auszugeben. Dieser Trend ist Teil einer größeren globalen Bewegung hin zu hochwertigen und handwerklich hergestellten Produkten. Ein weiterer Trend ist die wachsende Beliebtheit von alkoholfreien Getränken. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, alkoholfreie Getränke zu konsumieren, sei es aus gesundheitlichen Gründen oder einfach aus persönlicher Vorliebe. Dies hat zu einer Vielzahl von alkoholfreien Optionen auf dem Markt geführt, die den Bedürfnissen der Verbraucher gerecht werden.

Lokale Besonderheiten:
Eine lokale Besonderheit des türkischen Marktes für alkoholische Getränke ist die strenge Regulierung und Besteuerung von Alkohol. Die türkische Regierung hat in den letzten Jahren verschiedene Maßnahmen ergriffen, um den Konsum von Alkohol zu kontrollieren, darunter höhere Steuern und Beschränkungen für den Verkauf und die Werbung von alkoholischen Getränken. Dies hat zu einer Verlangsamung des Wachstums des Marktes geführt und die Einführung neuer Produkte erschwert.

Grundlegende makroökonomische Faktoren:
Ein grundlegender makroökonomischer Faktor, der den Markt für alkoholische Getränke in der Türkei beeinflusst, ist die wirtschaftliche Entwicklung des Landes. In den letzten Jahren ist die türkische Wirtschaft gewachsen, was zu einem Anstieg des verfügbaren Einkommens der Verbraucher geführt hat. Dies hat wiederum zu einem Anstieg des Konsums von alkoholischen Getränken geführt. Ein weiterer Faktor ist der Tourismus. Die Türkei ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt, die auch alkoholische Getränke konsumieren. Der Tourismussektor hat daher einen erheblichen Einfluss auf den Markt für alkoholische Getränke in der Türkei. Insgesamt zeigt der Markt für alkoholische Getränke in der Türkei eine positive Entwicklung, wobei sich die Kundenpräferenzen verändern und neue Trends aufkommen. Trotz einiger lokaler Besonderheiten und regulatorischer Hürden bleibt der Markt attraktiv für Unternehmen, die in diesem Sektor tätig sind.

Methodik

Datenabdeckung:
Die Daten umfassen B2C-Unternehmen. Die Daten für Alkoholische Getränke decken nur den häuslichen Konsum (z.B. Verkäufe über Supermärkte, Kioske) ab. Alle Preise sind Verbraucherpreise und enthalten alle Verkaufs- und Umsatzsteuern.

Modellierungsansatz:
Die Marktgröße wird mithilfe eines Top-down-Ansatzes bestimmt, basierend auf einer für jedes Marktsegment spezifischen Logik. Als Basis für die Bewertung der Märkte nutzen wir die Ressourcen der Statista-Plattform sowie eigene Marktforschung, nationale Statistikämter, internationale Institutionen, Fachverbände, Unternehmen, die Fachpresse und die Erfahrung unserer Analysten. Darüber hinaus berücksichtigen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Verbänden, wie das BIP, Konsumausgaben (z.B. Konsumausgaben für alkoholische Getränke und Konsumausgaben in Restaurants, Hotels etc.) und den Preisniveauindex. Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes Land individuell zu schätzen.

Prognosen:
Für unsere Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken hängt vom Verhalten des jeweiligen Markts ab. So eignet sich beispielsweise die exponentielle Trendglättung gut für Prognosen in Bezug auf den Markt für alkoholische Getränke mit prognostiziertem stetigem Wachstum. Die Haupttreiber sind das Pro-Kopf-BIP und die Pro-Kopf-Konsumausgaben.

Zusätzliche Hinweise:
Die Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Russland-Ukraine-Kriegs werden auf länderspezifischer Ebene berücksichtigt.

Übersicht

  • Umsatz
  • Volumen
  • Preis
  • Vertriebskanäle
  • Weltweiter Vergleich
  • Analystenmeinung
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten